Besucher beeindruckt vom alten Schmalzstadel
Farbiges Licht für die Remise

Auf ein sehr großes positives Echo ist die Stadtwache mit der Eröffnung ihrer Wagen- und Kanonenremise im historischen Schmalzstadel gestoßen. Sehr bewundert von den Besuchern, die zur Einweihung und zum Tag der offenen Tür zwei Tage später gekommen waren, wurde die farbige Hintergrundbeleuchtung. "Für die Idee und die Ausführung danke ich unserem Spezialisten Wolfgang Fahrnholz ausdrücklich", sagte Walter Hellmich, Hauptmann der Stadtwache. Der Verein hat durchaus noch weitere ambitionierte Pläne: Im nächsten Jahr wollen die Mitglieder den über 500 Quadratmeter großen Gewölbekeller im Schmalzstadel sichern. Auch er soll entsprechend beleuchtet und der Öffentlichkeit präsentiert werden. Dieses Engagement passt auch prima zum Motto der Stadtwache: "Nicht verstecken, sondern richten und zeigen", wie es Stadthauptmann Walter Hellmich formuliert. Bild: hfz

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.