Clowns und Kamele
Zirkus Jacki Althoff baut in Amberg sein Zelt auf

Der Zirkus Jacki Althoff macht Station in Amberg. 40 Tiere gehören zum Zirkus, unter anderem gibt es Pferde- und Kameldressuren. Die erste Aufführung ist am Freitag, 5. August. Bild: hfz

"Tiere, Menschen, Sensationen - zwischen Himmel und Erde im Zauber der Zirkusmanege." So überschreibt der Zirkus Jacki Althoff sein Programm. Von Freitag bis Montag, 5. bis 8. August, baut er hinter dem Kaufland sein Zelt auf. In der Manege zeigen die Akteure Tierdressuren und akrobatische Kunststücke. Das klimatisierte Zelt bietet 1500 Besuchern Platz. Zu sehen gibt es unter anderem Pferdedressuren, eine Kamelkarawane und Hunde. Außerdem treiben Clowns Schabernack, treten Artisten und Jongleure auf. Das Programm dauert etwa zwei Stunden.

"Seit 250 Jahren gibt es den Zirkus Jacki Althoff", sagt Direktor Edmund Frankello. Bereits die zehnte Generation der Familie betreibe nun den Zirkus. Mit 40 Wagen reist die Großfamilie von Ort zu Ort. Eigentlich wollte sie jetzt in Ansbach Station machen, aber wegen des Anschlags sei das nicht möglich. Die Vorstellungen sind am Freitag, 5., um 17 Uhr, am Samstag, 6., um 15 und 19 Uhr, am Sonntag, 7., um 11 und 15 Uhr sowie am Montag, 8. August, um 15 Uhr. Vorverkauf ist an diesen Tagen von 11 bis 12 Uhr an den Zirkuskassen. Infos unter 0174/7 21 24 83.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.