Ehemalige Rosenthaler
Grantler im Glaswerk

Dietrich Müller (links), ehemaliger Vorstand der Rosenthal AG, hatte zum Treffen eingeladen. Die Teilnehmer kamen teilweise bis aus Selb, Frankfurt am Main, Hannover und München. Bild: hfz

Sie nennen sich Rosenthal-Grantler. Dahinter verbirgt sich eine seit 25 Jahren bestehende Freundesgruppe ehemaliger Führungskräfte der Rosenthal AG. Die Voraussetzungen: Die Mitglieder müssen im Ruhestand und mindestens ein Vierteljahrhundert in der Firma tätig gewesen sein. Zweimal im Jahr gibt es Exkursionen. Heuer hatten der ehemalige Vorstand der Rosenthal AG, Dietrich Müller, und Herbert Zahner vom Glaswerk Amberg eingeladen.

Ziele waren das Bauernmuseum in Perschen, der Monte Kaolino in Hirschau, der Schloderer-Bräu in Amberg und natürlich das Glaswerk am Bergsteig, wo die Grantler den hohen technischen Stand bestaunten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Rosenthal AG (1)Rosenthal-Grantler (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.