Feuerwehr im Kindergarten
Was ist im Feuerlöscher drin?

Löschen macht Spaß: Mit dem Thema Feuerwehr und Brandschutz beschäftigten sich die Mädchen und Buben aus dem Kindergarten Christkönig eine Woche lang. Am Donnerstag waren Löschmeister Tobias Götze (links) und sein Kollege Michael Werner mitsamt Kommandofahrzeug zu Gast in der Einrichtung. Bild: roa


Drei FragenFeuer und Flamme für Projektwoche

Amberg. (roa) Mit Feuermeldern, Brandschutz und Notruf beschäftigten sich die Mädchen und Buben aus dem Kindergarten Christkönig in ihrer Projektwoche zum Thema Feuerwehr. Die Vorschulkinder statteten sogar der Wache am Schießstätteweg einen Besuch ab. Höhepunkt war jedoch der Besuch der Feuerwehr in der Einrichtung an der Eglseer Straße. Oberlöschmeister Michael Werner und Löschmeister Tobias Götze kamen samt Kommandowagen, der im Garten der Kita parken durfte.

Während Werner den Kindern die Aufgaben der Feuerwehr theoretisch und anhand eines Bilderbuchs erläuterte, stellte Götze die Ausrüstung der Einsatzkräfte vor. Am Ende durfte jeder selbst einen kleinen Wasserschlauch halten, während die Erzieherinnen dazu verpflichtet wurden, das Wasser hindurch zu pumpen. Die Kinder hatten zudem einen Fragenkatalog erarbeitet, den die beiden Experten bereitwillig beantworteten. Eine Auswahl:

Was ist im Feuerlöscher drin?

Tobias Götze: Normalerweise Wasser. Es kann aber auch sein, dass Schaum drin ist, manchmal aber auch weißes Pulver.

Aus welchem Material besteht eine Löschdecke, und warum brennt Feuerwehrkleidung nicht?

Götze: Eine Löschdecke besteht aus einem ganz dicken Baumwollstoff.

Michael Werner: Dass Feuerwehrkleidung nicht brennt, ist der falsche Ausdruck. Sie ist lediglich stichflammensicher. Ich würde mich also nicht mit meiner Feuerwehrhose auf den Grill setzen.

Wie viel Kilo wiegt der Schlauch?

Werner: Der kleinste etwa 500 Gramm, der größte vier Kilo. Aber richtig schwer wird der Schlauch erst, wenn Wasser drin ist.
Weitere Beiträge zu den Themen: Feuerwehr Amberg (23)Kindergarten Christkönig (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.