Firma Schlosser gewinnt Fußballturnier des ERSC
Dach-Jungs obenauf

Das Team von Dachbau Schlosser sicherte sich souverän den Titel bei der 7. Auflage des Wild-Lions-Cups. ERSC-Vorsitzender Mustafa Sugle (hinten links) und dessen Stellvertreter Frank Jacobi (hinten rechts) gratulierten dem Siegerteam. Bild: pa

Ideales Wetter, spannende Begegnungen, insgesamt 195 Treffer - und erneut gab es keine Titelverteidigung in der siebten Auflage des Kleinfeld-Fußballturniers des ERSC Amberg. Der siebte Sieger des Wild-Lions-Cups war aber auch diesmal ein absolut würdiger.

Das Team von Dachbau Schlosser dominierte nicht nur seine Vorrundengruppe mit einer makellosen Punktebilanz, sondern entschied auch das Halbfinale mit einem 4:1 über Gastgeber ERSC ebenso überzeugend wie das Endspiel gegen Zwei Tracht Prügel (3:0). Gastgeber ERSC musste sich mit Platz vier begnügen, während sich Vorjahressieger Lazio Koma im 14er-Feld auf dem achten Platz einreihte.

Bei der Pokalverleihung gab es auch noch den Preis für den besten Torschützen, den sich mit 16 Treffern Adrian Meyer von den Coconut Bananas sicherte.

Die Platzierungen: 1. Dachbau Schlosser; 2. Zwei Tracht Prügel 05; 3. Coconut Banana; 4. ERSC Amberg; 5. Pink Pandas; 6. FC Freilos; 7. Allstars; 8. Lazio Koma; 9. Alkohooligans; 10. Atemlos; 11. FC Haudaneben; 12. EV Weizen; 13. FC Kickers; 14. Bulldogs.
Weitere Beiträge zu den Themen: ERSC (2)Wild-Lions-Cup (1)Dachbau Schlosser (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.