Infos für Eltern von 10- bis 14-Jährigen
Gefahr im Internet

Netzwerke wie Facebook oder Twitter sind digitale Erlebnisplattformen. Gerade junge Leute tummeln sich dort gerne. Kennen Kinder aber wirklich alle Gefahren, die sich dahinter verbergen?

Amberg. In erster Linie richtet sich die Veranstaltung, zu der die Stadt und der Landkreis gemeinsam einladen, an Eltern von Kindern von 10 bis 14 Jahren. Laut einer Pressemitteilung nutzen viele Schüler in diesem Alter bereits soziale Netzwerke.

Häufig fehle es ihnen jedoch noch an der Kompetenz, die Risiken ihrer Onlineaktivitäten richtig einzuschätzen. Die kommunale Jugendarbeit Amberg und Amberg-Sulzbach laden deshalb zu einem Elternabend ein, in dem dieses Thema im Mittelpunkt steht. Die Veranstaltung findet am Montag, 9. Mai, ab 19 Uhr im König-Ruprecht-Saal des Landratsamtes statt. Unter der Überschrift "Medien in der Familie - Infoveranstaltung für Eltern von 10- bis 14-Jährigen - Schwerpunkt Soziale Netzwerke" wird unter anderem der Frage nachgegangen, wie Kinder ihre Privatsphäre schützen können und wie sie sich mit Blick auf Datenschutz, Urheber- und Persönlichkeitsrecht im Internet rechtskonform verhalten.

Dabei gibt ein medienpädagogisch geschulter und erfahrener Experte unter den Schlagworten Verständnis, Verantwortung und Kompetenz Tipps, wie Väter und Mütter ihre Kinder im regelmäßigen Umgang mit sozialen Netzwerken begleiten und unterstützen können.

Der Elternabend wird im Zuge des medienpädagogischen Referentennetzwerks Bayern, einem Angebot der Stiftung Medienpädagogik Bayern, angeboten. Das Projekt wird vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie gefördert.

Anmeldeschluss ist am Mittwoch, 4. Mai. Als Ansprechpartnerin steht den Eltern Claudia Mai von der kommunalen Jugendarbeit Amberg-Sulzbach zur Verfügung, die unter 09661 /5 28 58 und claudia.mai@koja-as.de erreichbar ist.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.