Kufü zeigt am Freitag neuen Disney-Film
Der Roboter im Bad

Korbinian Rumpler, Luisa Großer und Patrick Simon haben den Termin am Freitag zusammen mit ihren Eltern bereits fest gebucht. Dann gibt es die lustigen Roboter-Abenteuer im Kurfürstenbad. Bild: hfz
Hiro Hamada ist Roboterfan und bekannt dafür in seiner Heimatstadt San Fransokyo. Sein bester Freund ist ein Roboter Namens Baymax, ziemlich tollpatschig und stets bemüht, Hiro zu unterstützen. Dass das nicht immer reibungslos vonstatten geht, versteht sich. Zumal es sich bei "Baymax - riesiges Robowabohu" um den neuesten Zeichentrickfilm aus dem Hause Walt Disney handelt.

Kino im Bad

Ein besonderer Spaß ist dieser Film, wenn man ihn direkt in der Schwimmlandschaft des Kurfürstenbades anschauen kann. Und wenn die Stadtwerke, die AOK und das Ring-Theater Amberg kooperieren, so kann man diesen Kinofilm sogar zum regulären Eintrittspreis genießen. Am Freitag, 6. Februar, um 18.30 Uhr ist die Trickfilm-Komödie von Disney über die Superhelden-Abenteuer eines Jungen und seines Erste-Hilfe-Roboters im Kufü zu sehen.

Fantasievoll und lustig gemacht ist "Baymax - riesiges Robowabohu" ein neuer Animations-Kinofilm für die ganze Familie. Die Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft empfiehlt eine Altersbeschränkung ab sechs Jahre. Mehr Informationen im Internet unter www.stadtwerke-amberg.de/Rubrik Bäder oder direkt an der Kasse des Kurfürstenbads, Telefon 603-830.
Weitere Beiträge zu den Themen: Filme (132)Disney (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.