Mitgliederzuwachs hält an
Generalversammlung bei SG Neumühle

Für 60 Jahre ehrte Wolfgang Sennfelder (links) Xaver Auerbacher (Mitte) und Albert Herrmann.
 
Die Geehrten sitzend, von links: Reinhard Fraunholz, Anton Stauber; stehend, von links: Peter Bierler, Nina Hierl, John McBride, Lena Hierl, Kurt Schneider, Raimund Rieß, Christian Kleinitz, Wolfgang Gilch, Johann Götz, Xaver Auerbacher, Gisela Hauer, Albert Herrmann, Oberschützenmeister Wolfgang Sennfelder und Gabi Gilch. Bilder: dop (2)

Sportlicher Erfolg zieht an: Diese Erfahrung machten die Schützen Neumühle. 224 Mitglieder zählt der Verein mittlerweile, Tendenz steigend. Für Schützenmeister Wolfgang Sennfelder ist das ein Grund zur Freude und der Beleg dafür, dass sich Investitionen auch auszahlen.

Bei der Generalversammlung der SG Neumühle 1925 betonte Sennfelder, dass der Mitgliederzulauf bei vielen anderen Schützenvereinen nicht so sei. Die Aktiven hätten in nahezu allen Klassen und Ligen und bei Meisterschaften des Gaues, des OSB und bei Deutschen Meisterschaften sehr gute Leistungen gezeigt. Selbst die Aufgelegt-Schützen der Seniorenklasse seien mittlerweile ein Aushängeschild des Vereins und hätten an den Deutschen Meisterschaften in Hannover und Dortmund teilgenommen.

Vom Erfolg überzeugten sich auch 54 Mitglieder, die zur Versammlung in die Gaststätte Neumühle gekommen waren, darunter Ehrenoberschützenmeister Dieter Andersch und die Ehrenmitglieder Heiner Schwab, Ernst Schlauch, Georg Reinwald, Xaver Auerbacher, Albert Herrmann, Alfred Kemptner, Johann Daller sowie Gauehrenmitglied Anton Stauber. Mit in der Runde saßen Heiner Fraunholz nebst Sohn Reinhard sowie der amtierende Schützenkönig Peter Hecht.

Sennfelder berichtete, dass 2015 ereignis- und arbeitsreich gewesen sei. In vier Ausschusssitzungen seien die aktuellen und künftigen Aufgaben des Vereins besprochen und notwendige Entscheidungen getroffen worden. Veranstaltungen wie das Osterschießen mit Vereinsmeisterehrung und die Königsproklamation mit Wildessen und Musik hätten wieder großen Anklang gefunden. Das Fischessen am Aschermittwoch, das Bockbier- und das Weinfest hätten sehr guten Zuspruch gefunden würden auch dieses Jahr veranstaltet. Das Gartenfest am Himmelfahrtstag sei wieder ein sehr großer Erfolg gewesen. Auch das Saisonabschlussfest mit Mutzbraten für die aktiven Schützen sei sehr gut angenommen worden und werde heuer auf jeden Fall wieder stattfinden.

Herausragend seien die Feierlichkeiten zum 90-jährigen Vereinsjubiläum gewesen, verbunden mit der Ausrichtung des 63. Gauschießens. Zu diesem Anlass wurden auch neue Vereinsjacken angeschafft. Den Siegerpokal habe überraschend Petra Schmid von der Sparkasse mit einem 109-Teiler gewonnen. An zehn Schießtagen sei das Gauschießen, verbunden mit dem Gaudamenwanderpokal ausgetragen worden. Höhepunkt sei ein festlicher Kommersabend gewesen, bei dem fünf neue Ehrenmitglieder ernannt wurden.

Bei der mit der Stadt Amberg ausgerichteten Landkreismeisterschaften hätten die Neumühler viele Titel geholt, Raimund Rieß sei gar der neue Landkreisschützenkönig geworden. Kassenwart Ernst Schlauch berichtete, dass sich der Kontenstand positiv entwickelt habe. Zudem konnte die aus den Baumaßnahmen 2012 resultierende Darlehensschuld wieder etwas abgetragen werden. Kassenrevisor Wolfgang Gilch bescheinigte ihm eine hervorragende Buchführung. (Leute)

EhrungenUnterstützt von Gauschützenmeister Heinrich Fraunholz ehrte Schützenmeister Wolfgang Sennfelder verdiente Mitglieder vor: Mit der silbernen Vereinsnadel zeichnete er Reinhard Fraunholz aus. John McBride und Christian Kleinitz durften das silberne Ehrenzeichen des OSB entgegennehmen.

Das Goldene Ehrenzeichen des OSB wurde an Wolfgang Gilch und Gabriele Gilch verliehen. Nina Hierl und Magdalena Hierl dürfen ab sofort die silberne Verdienstnadel des OSB tragen, Gisela Hauer und Raimund Rieß die goldene Verdienstnadel des OSB. Mit der Verdienstauszeichnung des OSB wurden Kurt Schneider und Johann Götz ausgezeichnet.

Für 40-jährige Mitgliedschaft im OSB und DSB wurde Peter Bierler geehrt. Seit 60 Jahren sind Albert Herrmann und Xaver Auerbacher dabei. (dop)
Weitere Beiträge zu den Themen: Schützenverein (91)SG Neumühle 1925 Amberg (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.