Neues Team im Jugendzentrum
Frisch von der Uni

Im Jugendzentrum freuen sich drei neue Pädagoginnen auf Besuch. Von links: Carmen Donhauser, Jessica Huber und Birgit Schulleri. Bild: hfz
Das Jugendzentrum Klärwerk und die Kommunale Jugendarbeit haben eine Rundum-Erneuerung erfahren. Seit April sind die drei Stellen wieder voll besetzt. Mit Jessica Huber , Carmen Donhauser und Birgit Schulleri starten drei junge Pädagoginnen ihre Arbeit für und mit den Amberger Kindern und Jugendlichen.

Jessica Huber kam direkt von der Hochschule Würzburg. Ihr steht Carmen Donhauser zur Seite, die nach ihrem Studium der Sozialen Arbeit in Regensburg erste berufliche Erfahrungen mit Kindern in einem multikulturellen Umfeld gesammelt hat. Mit viel Energie und Kreativität wollen die beiden Pädagoginnen jetzt Workshops, Konzerte und Veranstaltungen auf die Beine stellen. Auch mit den neuen Öffnungszeiten wurden die Weichen auf Veränderung gestellt. Das Kindercafé für Acht- bis Zwölfjährige erhält mit dem Mittwoch einen Tag, an dem die Pädagoginnen zu Bastel-, Koch- und Spielaktionen einladen. Der offene Betrieb des Jugendzentrums bietet dienstags, donnerstags und freitags allen Jugendlichen die Möglichkeit, sich dort zu treffen. An den Freitagen wird gemeinsam gekocht. Erklärtes Ziel von Jessica Huber und Carmen Donhauser ist es, im Klärwerk passende Angebote zu schaffen. Ein Anliegen ist ihnen dabei vor allem ein gutes Miteinander und das Einbeziehen ihrer Gäste. Anregungen vonseiten der Kinder und Jugendlichen werden gerne angenommen.

Bei der kommunalen Jugendarbeit ist seit Anfang März Birgit Schulleri für die Aufgaben in der Jugendpflege zuständig. Als Absolventin der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg will sie neue Impulse für junge Menschen im Alter von acht bis siebenundzwanzig Jahren setzen. Natürlich wird sie daneben altbekannte und beliebte Programmpunkte wie das Ferienprogramm und das Kinderfest weiterführen. Außerdem wird sie während der Pfingstferien verschiedene Veranstaltungen im Ferienprogramm betreuen. Dazu gehören die Spielplatzrallye am Samstag, 21. Mai, sowie am Dienstag, 24. Mai, der Spielenachmittag im Sebastiansviertel.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.