Neues VHS-Programm
340 Kurse im Frühjahr und Sommer

Thomas Boss, Leiter der Volkshochschule Amberg, Oberbürgermeister Michael Cerny und Kulturreferent Wolfgang Dersch (von links) blättern durch das neue Programmheft. Bild: hfz

Endlich mal Italienisch pauken, Yoga ausprobieren oder einfach lernen, Nein zu sagen - das neue Programm der Volkshochschule macht es möglich. Das Heft für Frühjahr und Sommer ist mit 340 Kursen vollgepackt.

Darunter sind sogar 41 neue Angebote. Heute erscheint der neue Katalog. Eine Anmeldung ist laut Presse-Info der Stadt ab sofort möglich. Inhaltlich führen erneut die bekannten Spitzenreiter Gesundheit mit 127 Angeboten, Sprachen mit 69 Kursen sowie Kultur mit 63, Beruf mit 34 und Gesellschaft mit 47 Veranstaltungen das Programm an. Bei den Vorträgen stehen neben den bewährten Kooperationsangeboten wie dem Gesundheitsforum und den Erlanger Universitätstagen unter anderem die Pflegezusatzversicherung und das Thema Rente mit 63 im Mittelpunkt. Unter der Überschrift Persönlichkeitsbildung geht es beispielsweise um das Entscheiden mit Gefühl und Verstand oder den Umgang mit Ärger und innerer Unruhe. Zudem wird VHS-Besuchern die Möglichkeit geboten, in einem Schul-Nothilfe-Workshop zu erfahren, was man bei entsprechenden Problemen unternehmen kann, oder sich Inspirationstipps für Kinder und Jugendliche geben zu lassen.

Montessori und Laptop


Im Bereich Kompetenzentwicklung wird unter anderem aufgezeigt, welche Merkmale Kommunikation aufweisen sollte, um zu gelingen, und dass sich ein Nein oft leichter aussprechen lässt als man denkt. Mit zum Programm gehört auch die Fortsetzung des im vergangenen Herbst gestarteten Grundlagenkurses Montessori-Pädagogik, der im September nochmals von vorn beginnt. Bei den Computerkursen kommen die Laptopkurse Windows 10 neu hinzu, und in der Rubrik Sprachen, in der Englisch und Italienisch nach wie vor die Schwerpunkte bilden, ist nun auch ein Anfängerkurs für Ungarisch enthalten.

Hauptbestandteile des umfangreichen Gesundheitsangebots stellen der erweiterte Bereich Prävention mit 35 Kursen und Fitness mit 50 Kursen dar, dicht gefolgt von den Entspannungstechniken mit 31 Veranstaltungen sowie dem speziellen Gesundheitsangebot für Ältere Treffpunkt 50 plus. "Amberg und das Bier" lautet einer der Titel, den die VHS Amberg anlässlich des Jubiläums 500 Jahre Reinheitsgebot in diesem Jahr im Bereich Kultur als Programmpunkt aufgenommen hat. Außerdem wird eine Fahrt zur Landesausstellung "Bier" in Aldersbach angeboten.

Reise in die Lombardei


Weitere Veranstaltungen laden zur Auseinandersetzung mit Freiherr Philipp von Podewils, der Vertreibung der Sudetendeutschen sowie Tristan und Isolde als mittelalterlicher Soap Opera ein. Verschiedene Kreativkurse, neue Ziele bei den Seniorenfahrten im "Treffpunkt 55 plus" sowie eine Genuss- und Kulturreise in die Lombardei, die unter dem zehnten Jahrestag der Städtepartnerschaft mit Desenzano stattfindet, runden diese Vielfalt ab.

AnmeldungWeitere Infos gibt es unter 10-238 oder www.vhs.amberg.de. Anmeldungen werden über die Website, aber auch schriftlich, telefonisch (10-238 oder 10-868), per Fax (37 60 07 77) oder E-Mail (vhs@amberg.de) entgegengenommen. Die Hefte liegen bei Banken, Sparkassen, Apotheken, Behörden, Sportgeschäften und im Raseliushaus auf.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.