Sänger aus der gesamten Oberpfalz beim Weihnachts-Karaoke in Amberg
30 Auftritte in zweieinhalb Stunden

Der Platz vor der Bühne war prall gefüllt. Bild: aha
„Singt dou a wirklich oina? Wenn ja, dann bleib i dou“, hatte sich eine Seniorin am Mittwochabend kurz vor 18 Uhr an der Bühne des Weihnachtsmarktes erkundigt. Ob sie dann auch bis 20.30 Uhr vor Ort war, ist nicht bekannt. Wenn ja, dann hatte sie gut 30 Auftritte beim Weihnachts-Karaoke mitverfolgt.

Erstmals hatten Oberpfalz-Medien und die Amberger Zeitung die Gaudi präsentiert. Wie schon in der vergangenen Jahren kam die „Gesangsshow“ bei Publikum, Weihnachtsmarktbesuchern und Sängern gut an, denn der Platz vor der Bühne blieb weit über zwei Stunden hinweg prall gefüllt.

Karaoke am Amberger Weihnachtsmarkt hat sich mittlerweile in der ganzen Oberpfalz herumgesprochen. Die Teilnehmer am Mittwochabend stammten nicht nur aus Amberg, Kümmersbruck oder Schnaittenbach, sondern kamen aus Floß, Mitterteich, Neunburg vorm Wald oder Schwandorf in die Vilsstadt.



Moderator Andreas Hahn und Soundchef Anton Kiener hatten keine Probleme, Kinder und Erwachsene zum Singen zu animieren. "Feliz Navidad", "Driving home for christmas", "Angels" oder "La Isla Bonita": Solosänger und spontan gebildete Duos trällerten Weihnachtslieder, Popsongs und Oldies – ganz vereinzelt etwas schrill, aber überwiegend erstaunlich gut. Als Belohnung gab es für jeden Teilnehmer Gutscheine für den Weihnachtsmarkt (Glühwein oder Bratwurstsemmel) sowie eine Überraschungs-Tasche von Oberpfalz-Medien.

Noch zwei Mal steht die Bühne am Marktplatz Karaoke-Begeisterten zur Verfügung: an den kommenden Mittwochabenden 7. und 14. Dezember - jeweils ab 18 Uhr. Vielleicht schaut die rüstige Seniorin auch wieder vorbei.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.