Skat- und Romméclub zieht Bilanz
Beste Kartler geehrt

Der Vorstand des Skat- und Romméclubs Amberg-Raigering beglückwünschte die besten Kartler (von links): Karl Biehler, Helga Haslbeck, Birgit Eckl, Maria Sperber, Thomas Hach, Dietmar Welz, Helmut Sperber, Resi Siebe, Luzia Stingl und Peter Stingl. Bild: fdl

Auf ein ereignisreiches Jahr blickte Maria Sperber, die Vorsitzende des Skat- und Romméclubs Amberg-Raigering, bei der Jahreshauptversammlung im Vereinslokal Erras zurück. Austritte und Zugänge hielten sich die Waage, für das neue Jahr gab es mit Margot Landgraf sogar schon ein neues Mitglied.

Zum guten Zusammengehörigkeitsgefühl tragen gesellschaftliche Aktivitäten bei. Spielleiter Karl Biehler gab die Club- und Pokalsieger im Skat und Rommé bekannt. Maria Sperber und Dietmar Welz nahmen die Ehrungen vor. Clubmeister im Skat wurde Thomas Hach vor Helmut Sperber und Peter Stingl sowie im Rommé Helga Haslbeck vor Chadischa Jerzembek und Resi Siebe. Pokalsieger im Skat wurde Peter Stingl vor Helmut Sperber und Luzia Stingl, im Rommé Birgit Eckl vor Helga Haslbeck und Chadischa Jerzembek.

Die Vier-Tage-Fahrt des Vereins führt heuer nach Leipzig. Selbstverständlich wurde die Versammlung mit einer Spielrunde beendet.

Skat- und Rommé-Interessierte sind eingeladen, montags um 19.30 Uhr zu den Clubabenden ins Restaurant Erras in Raigering zu kommen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Vereine (1553)Raigering (577)Skat (1)Rommé (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.