Ab sofort Karten im Vorverkauf - Grahame Patrick in der Rolle des King of Rock
Elvis als Musical im ACC

Grahame Patrick sieht nicht nur aus wie Elvis Presley zu seinen besten Zeiten, er singt auch so. Den Beweis tritt der Ire im nächsten Jahr im Kongresszentrum an. Bild: dpa
Kultur
Amberg in der Oberpfalz
26.05.2015
242
0
An einem kalten Wintertag vor 56 Jahren kam er nach Amberg. Der damals schon als Megastar geltende Elvis Presley stand mit einem Jeep auf der Kreuzung vor dem Vilstor, unweit der Kräuterwiese. Fans erkannten den Sänger, eilten in ein nahes Gasthaus, holten Bierdeckel und ließen sich ein Autogramm vom King of Rock'n'Roll geben.

Viele behaupten heute, Elvis hätte sich während seiner Soldatenzeit in ihrer Ortschaft aufgehalten. In Amberg war er, das ist eine von Chronisten gesicherte Erkenntnis. Er kam während eines Wintershield-Manövers alliierter Truppenverbände, das in Grafenwöhr begann und sich auf mehrere Bereiche der Oberpfalz erstreckte. Das Leben des Mannes aus Tupelo im Bundesstaat Mississippi endete am 16. August 1977 in Memphis (Tennessee). Er ist bis heute eine Legende. Elvis wurde nur 42 Jahre alt. Presley hinterließ Songs wie "Jailhouse Rock", "Treat me nice" und "Suspicious Minds".

Weltweit haben Sänger in den zurückliegenden Jahrzehnten versucht, ihn zu kopieren. Doch nur ganz wenigen gelang dies. Der wohl Beste von ihnen ist - darüber sind sich Experten einig - der aus Dublin stammende Grahame Patrick. Seit langer Zeit tritt er in Las Vegas auf und wurde dort in vielen Shows gefeiert. Heuer ist der Ire mit "Elvis - Das Musical" auf Tournee gegangen. 70 Hallen in Deutschland waren ausverkauft, als er mit ehemaligen Begleitmusikern Presleys auf die Bühne trat.

Nun wird dieses Musical auch in kleineren Hallen zu sehen sein. Auch in Amberg. Am Mittwoch, 13. April 2016, gastiert Grahame Patrick mit seiner Truppe im ACC. Tickets dafür gibt es schon jetzt bei der Amberger Zeitung unter 306-230.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.