Abschiedskonzert von Mindjuice im Vis-à-vis zugleich Album-Premiere
Sie sagen ziemlich laut Servus

Kultur
Amberg in der Oberpfalz
11.04.2016
139
0

Nach knapp 18 Jahren Bandgeschichte sagen Mindjuice der Bühne Lebewohl. Nicht aber ohne Abschiedsgeschenk: Auf ihrem allerletzten Konzert präsentieren die Amberger ihr allerletztes Album "Everything Collides". Der Termin für die finale Show ist am Samstag, 14. Mai, im Vis-à-Vis. Einlass ist um 20 Uhr. Der Eintritt beträgt sieben Euro.

"Die vergangenen Jahre waren eine fantastische, großartige Zeit, die nun leider ihr Ende findet", teilt die Band mit. Ihre Mitglieder sind inzwischen auf halb Bayern verteilt, haben teils Familie und zeitintensive Jobs. "Das zu koordinieren, wird immer schwieriger und wir können Mindjuice aus den unterschiedlichsten Gründen nicht mehr die Aufmerksamkeit widmen, die für uns der Maßstab sein soll", heißt es in einer Presse-Info der Gruppe. Um die 300 Konzerte in ganz Deutschland, Italien und der Schweiz haben Mindjuice gespielt, darunter etliche Preise und Contests gewonnen. "Höhepunkte herauszuheben, würde schwer werden, da wir so viele mit und rund um die Band erlebt haben", meinen die Herren.

Acht Songs haben Winni Wonder und Co. noch auf "Everything Collides" gepackt, das Album, an dem sie seit einigen Jahren feilen und das sie immer wieder - mit einem Augenzwinkern - angekündigt haben. "Wir werden es noch vor dem Konzert online veröffentlichen", versprechen Mindjuice.

Leise durch den Hinterausgang verschwindet die Band aber nicht. Am 14. Mai werden die Verstärker noch einmal aufgedreht. Mehr Infos gibt es bis dahin regelmäßig unter www.mindjuice.de oder auf der eigenen Facebook-Seite.
Die vergangenen Jahre waren eine fantastische, großartige Zeit, die nun leider ihr Ende findet.Die Mitglieder der Amberger Band Mindjuice
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.