Am Sonntag kostenlose Führung durch die Prechtl-Schau
Wie wär's mit einem Abstecher zu einem großen Sohn?

Der kommende Sonntag wird wieder zum internationalen Museumstag, den gibt es damit schon zum 39. Mal. Das Stadtmuseum macht erneut mit und beschenkt seine Gäste an diesem 22. Mai mit zwei kostenlosen Führungen durch die neue Dauerausstellung "A Tribute to Michael Mathias Prechtl". Sie beginnen um 14 und um 15.30 Uhr. Das Museum hat dem berühmten Sohn Ambergs einen eigenen Bereich gewidmet, in dem er dem Publikum als Plakatkünstler, Porträtzeichner, Gestalter von Tonplastiken, Maler und Buchillustrator präsentiert wird. Der international bente Künstler Michael Mathias Prechtl (geboren am 26. April 1926 in Amberg) starb 2003 in Nürnberg. Bestattet ist er aber auf dem Katharinenfriedhof. Das Stadtmuseum präsentiert die umfangreichste Sammlung an Prechtl-Originalen, die in Deutschland in einer Dauerausstellung gezeigt wird. Der Besuch des Museums kostet für Erwachsene 4,50 Euro (ermäßigt 3,50 Euro). Schüler zahlen 1,50 Euro. Die Familienkarte 1 (6 Euro) gilt für einen Erwachsenen mit mindestens zwei Kindern, die Familienkarte 2 (10 Euro) für zwei Erwachsene mit mindestens zwei Kindern. (kan) Bild: Steinbacher

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.