Amberg: Fünf Babys kommen am 24.Dezember im Klinikum St,-Marien zur Welt
Ambergs fünf Christkinder

Glückliche Mamas und ihre "Christkinder" (von links): Stephanie Zenger mit Marie, Natalie Fiebrich mit Lilly, Alexandra L. Cruz mit Eva Gloriana, Amelia G. Padilla mit Nova und Verena Zimmerer mit Ben. Bild: hfz

Die größten Geschenke zu Weihnachten sind alle etwa einen halben Meter groß und rund drei Kilogramm schwer. Fünf Mamas brachten am 24. Dezember im Klinikum St.-Marien Babys zur Welt.

Alexandra L. Cruz hat in diesem Jahr zu Weihnachten ein ganz besonderes Geschenk bekommen: Ihre kleine Tochter Eva Gloriana. Am 24. Dezember um 3:22 Uhr kam das Kind im Klinikum St. Marien zur Welt. Das Mädchen bringt 3200 Gramm auf die Waage und ist 50 Zentimeter groß. Gleich nach der Geburt hat es sich das erste Weihnachtsbaby 2014 des Klinikums bei Mama Alexandra auf dem Arm gemütlich gemacht. In ein paar Tagen geht es für die beiden nach Hause. Eva Gloriana ist eines von insgesamt fünf "Christkindern", die im Kreißsaal am Mariahilfbergweg das Licht der Welt erblickten. Das wichtigste: Alle Babys und Mamas sind laut Klinikumsverwaltung wohlauf.

Zum Schluss ein Bub

Nach Eva Gloriana wurden Marie Zenger (3480 Gramm, 53 Zentimeter, Mama Stephanie), Nova Padilla (3100 Gramm, 49 Zentimeter, Mama Amelia G.) und Lilly Fiebrich (2730 Gramm, 52 Zentimeter, Mama Natalie) geboren. Mit ein bisschen Verspätung gesellte sich in der Nacht zum 25. Dezember mit Ben Zimmerer (2880 Gramm, 49 Zentimeter, Mama Verena) schließlich auch noch ein Bub zu den vier kleinen Weihnachtsengeln.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.