Amberger Beitrag vervollständigt 70 Kilometer langen Kunstwanderweg Hirschwald
Objektion schließt den Kreis

Die Objektion ist Ambergs Beitrag zum Kunstwanderweg des Naturparks Hirschwald. Ein Projekt, mit dem das Aschacher Künstler-Paar Hanna Regina Uber und Robert Diem acht Gemeinden des Naturparks miteinander verbindet.

Mit ihrem melancholischen Blick zum verhüllten Martinsturm steht sie nun wunderschön vor dem Kongresszentrum. Objektion ist ihr Name, und nur ein paar Meter weiter befindet sich die informative Stele mit allen Hintergrund-Infos, die man haben muss, um den Sinn der Skulptur auch zu verstehen.

"Es schließt sich der Kreis", sagte Künstlerin Hanna Regina Uber bei der offiziellen Übergabe. Mit der achten und letzten Station des Kunstwanderweges Hirschwald hat sie mit ihrem Mann Robert Diem einen Ziel- beziehungsweise Ausgangspunkt geschaffen. Objektion soll als optisches Zeichen das Portal bilden zu einem insgesamt 70 Kilometer langen Rundgang durch den Landkreis.

"Im Hinblick auf die kommende Urlaubszeit sollte man sich auf Schusters Rappen begeben", bemerkte Oberbürgermeister Michael Cerny bei seiner Rede und milderte im Hinblick auf die Streckenlänge danach ab "oder zumindest mit dem Fahrrad die Kunstobjekte besuchen". Jedes einzelne symbolisiert den Ort, für den es steht und bietet eine Möglichkeit zum Sitzen und Verweilen, wie die gegossene Spirale aus Beton von der Firma Godelmann neben der lebensgroßen Bronzestatue. Die Kosten für die Installation belaufen sich insgesamt auf 40 000 Euro, wobei 25 000 Euro auf das Kunstwerk entfallen, 10 000 Euro auf die Stele und Sitzspirale, und der Rest auf die Bau- und Fundamentarbeiten. Die Förderstiftung der Sparkasse Amberg-Sulzbach, die sich für Kunst, Kultur und Nachhaltigkeit stark macht, beteiligte sich mit 17 000 Euro an dem kompletten Kunstwanderweg, der 2013 seinen Anfang nahm.

Vorstandsvorsitzender Dieter Meier übergab nun die achte Tranche an die Stadt und nannte es eine "lohnende Investition" und "genau passend" für die Arbeit der Künstler.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.