Beuys-Ausstellung im ACC eröffnet
Ikone mit Visionen

Im Vordergrund Leihgeber Marian von Korff, OB Michael Cerny und Redner Prof. Dr. Christoph Wagner (von links), im Hintergrund die Silhouette des Mannes, um den sich bis 14. September im ACC alles dreht - Joseph Beuys. Ebenfalls zu sehen ist ein Filzanzug, wie ihn der vor 30 Jahren verstorbene Künstler gerne trug Bild: Steinbacher

Eine Zitrone neben einer gelben Glühlampe. Ist das Kunst? Ja! Aber nur, wenn Joseph Beuys beides arrangiert hat. Was es mit dieser Capri-Batterie auf sich hat, erfuhren geladene Gäste am Sonntagabend bei der Eröffnung der noch bis Mittwoch, 14. September, dauernden ACC-Ausstellung.

Jazzmusiker Axel Prasuhn und seine Begleiter sorgten für den guten Ton, die kühlen Getränke taten bei sommerlichen Temperaturen gut. Prof. Dr. Christoph Wagner, Inhaber des Kunstgeschichte-Lehrstuhls an der Uni Regensburg, hatte in dieser Atmosphäre leichtes Spiel, den Zuhörern mit Joseph Beuys "eine Ikone der Kunstgeschichte" näherzubringen und 30 Jahre nach deren Tod eine Neubewertung zu wagen.

Wagner sprach von einem Visionär, der schon 1972 einen noch immer aktuellen Satz formulierte: "Besser heute aktiv, als morgen radioaktiv" - 14 Jahre vor Tschernobyl, 39 Jahre vor Fukushima. Oder das Lied "Sonne statt Reagan" (1982) in Anlehnung an den damaligen US-Präsidenten. Wagner: "Da können Sie heute Trump einsetzen, wenn Sie möchten." Gezeigt werden im ACC 150 Druckgrafiken, Plastiken und Objekte, die Beuys allein durch einen Hauptstromstempel und seine Signatur zum Kunstwerk gemacht hat. Oder durch eine einfache Verbindung wie bei der Glühbirne und der Zitrone. "Er war kein Spinner", sagte Wagner über den gebürtigen Krefelder, der bei der Capri-Batterie Gegenständliches auflösen wollte: "Das ist tatsächlich eine Batterie." Man müsse nur Zink und Kupfer als Leiter verwenden: "Rein technisch funktioniert das." Es entstehe gelbes Licht. Joseph Beuys sei eben ein Künstler gewesen, der nicht nur Farben schafft, sondern auch Farbe bekennt - vor allem politisch.
Weitere Beiträge zu den Themen: ACC (108)OnlineFirst (12812)Beuys (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.