Ein Stück Rockgeschichte
Elvis-Band spielt in Amberg

Rock and Roll vom Allerfeinsten: Am Samstag, 23. Januar, spielen Musiker, die zur Band von Elvis Presley gehörten, im Stadttheater. Unter ihnen auch der legendäre Gitarrist James Burton (Dritter von links). Bild: hfz
Kultur
Amberg in der Oberpfalz
29.12.2015
138
0

Es wird, das steht heute schon fest, eine Nacht der Erinnerungen an turbulente Zeiten. An damals, als der Rock'n'Roll eine ganze Generation veränderte und von Amerika aus eine musikalische Revolution in Gang gesetzt wurde.

Drei von denen, die am Samstag, 23. Januar, auf der Bühne des Amberger Stadttheaters stehen, haben das alles miterlebt. Sie waren dabei, als Elvis Presley bei über 1000 Shows in den USA endgültig zur Legende wurde.

Die TCB-Band ist wieder einmal bundesweit unterwegs. So benannt nach Presleys Wahlspruch "Takin' Care of Business". Pianist Glen D. Hardin (76), Schlagzeuger Ronnie Tutt (77) und Gitarrist James Burton (76) zogen mit dem "King of Rock and Roll" durch die Staaten.

Auch Frank Sinatra


Dies über Jahre hinweg und auch präsent bei weltweit ausgestrahlten Shows wie "Aloha from Hawaii" und "An Afternoon at Madison Square Garden". Drei Musiker übrigens, die nicht nur für Elvis aktiv wurden. Sie standen auch an der Seite von Künstlern wie Ricky Nelson, Johnny Cash, Frank Sinatra und Neil Diamond.

Wenn sie am 23. Januar (20 Uhr) ins Stadttheater kommen, sind auch Musiker aus Österreich mit dabei. Allen voran der Sänger Dennis Jale.

Er übernimmt in der Show den Part des 1977 verstorbenen Elvis Presley. Für ihn gilt: Jale erscheint nie im Glitzeranzug, er imitiert sein Idol nicht. Aber Jales Stimme kommt der des "King" sehr nahe.

Presley machte nicht nur Rock and Roll. Einige seiner erfolgreichsten Alben haben ausschließlich religiös orientierte Gospel-Songs zum Inhalt. Immer dann, wenn er zu solchen Aufnahmen in Studios ging, brauchte er die Gruppe "The Imperials". Terry Blackwood gründete sie einst und er steht bis heute mit auf der Bühne, wenn seine Leute auftreten. Auch in Amberg.

Karten bei der AZ


Aus Konzerten der TCB-Band, die 2014 und 2015 in der Oberpfalz stattfanden, weiß man: Es gibt eine fulminante Zweieinhalb-Stunden-Show mit vielen Elvis-Hits. Von "Heartbreak Hotel" bis "Burning Love". Mit Leuten, die trotz ihres Alters nichts von ihrer Professionalität eingebüßt haben. So wie damals, als sie der als sehr wählerisch geltende Elvis in seine Band berief. Ein Stück Rock-Geschichte live.

Karten gibt es am AZ-Ticketschalter (09621/306-230).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.