Fantastic Pepperboyz feiern Jubiläum
Vierteljahrhundert Rock

The Fantastic Pepperboyz gehören zu Amberg wie die Vils und sind wie guter Wein: Je älter sie werden, desto besser. Bild: wru

Im Trio gab es ordentlich was zu feiern: The Fantastic Pepperboyz jubilierten ob ihres 25-jährigen Bestehens. Das die "älteste Boyband Ambergs" - so nennen sie sich auf ihrer Homepage - schon so viele Jahre die Bühnen rocken, sah und hörte man den Jungs definitiv an.

Wie guter Wein


Nicht nur optisch, sondern vor allem musikalisch sind die Pfeffrigen wie ein guter Wein: je älter, desto besser. Ihr Set besteht seit jeher aus Rock'n'Roll-, R'n'B- und Hardrocksongs, die echte Schmankerl, aber sicher keine totgehörten Kalauer sind. So animierten unter anderem Songs von Herman Brood, Thin Lizzy, The Black Crowes, Johnny Guitar Watson oder The Who zum lautstarken Mitfeiern. Frontmann "Hot Ott" punktete wie gewohnt mit Sprüchen leicht oberhalb der Gürtellinie, und zusammen mit den Mitmusikern verwandelte die Band das Trio in einen Rock'n'Roll-Feiertempel.

Als Special Guest gab sich an dem Abend die neue Formation Lucky Punch die Ehre. Die Band, die unter anderem aus Mitgliedern der legendären Formation Major Knockout besteht, rockte spielfreudig und konnte mit knackigen Songs und einer lebhaften Show überzeugen.

Die nächsten 25 Jahre


Abschließend wünschten sich The Fantastic Pepperboyz für ihre Zukunft jede Menge Rock'n'Roll: "Auf die nächsten 25 Jahre!"
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.