Frau von Pierre Brice auf Schloss Froneberg bei Schwandorf geboren
Winnetou auch in der Oberpfalz ein gerngesehener Gast

Winnetou auch in der Oberpfalz ein gerngesehener Gast (hou) Was hatte Pierre Brice mit der Oberpfalz zu tun? Sehr viel: Seine heute 65 Jahre alte Ehefrau Hella wurde im Oktober 1949 zusammen mit ihren beiden Drillingsschwestern Gabriele und Huberta auf Schloss Fronberg bei Schwandorf geboren. 1951 zog die Arztfamilie Krekel nach Amberg um, wo der Vater dann als Mediziner arbeitete. Pierre und Hella Brice kamen nach ihrer 1981 erfolgten Heirat immer wieder nach Amberg, besuchten auch das Schloss in Fronb
Kultur
Amberg in der Oberpfalz
08.06.2015
151
0
Was hatte Pierre Brice mit der Oberpfalz zu tun? Sehr viel: Seine heute 65 Jahre alte Ehefrau Hella wurde im Oktober 1949 zusammen mit ihren beiden Drillingsschwestern Gabriele und Huberta auf Schloss Fronberg bei Schwandorf geboren. 1951 zog die Arztfamilie Krekel nach Amberg um, wo der Vater dann als Mediziner arbeitete. Pierre und Hella Brice kamen nach ihrer 1981 erfolgten Heirat immer wieder nach Amberg, besuchten auch das Schloss in Fronberg. Dies geschah meist ohne öffentliches Aufsehen. Nur in einigen wenigen Fällen waren Fotografen zugelassen. Beispielsweise, als Brice im April 1996 zur Amberger Landesgartenschau den Vesuna-Turm eröffnete. Das Bild zeigt neben Brice seinen Schwiegervater Dr. Heinrich Krekel, seine Ehefrau Hella und seine Schwiegermutter Irmgard Krekel. Ganz rechts Hellas Drillingsschwestern Gabriele und Huberta. Einen Ansturm der Winnetou-Fans auf ihr Idol gab es auch, als Brice beim Bergfest auf dem Mariahilfberg erschien. In einem Interview hatte Hella Brice vor wenigen Monaten unserer Zeitung gesagt: "Wenn wir von Frankreich nach Garmisch-Partenkirchen umziehen, haben Pierre und ich mehr Zeit für Fahrten in meine alte Heimat." Doch Pierre Brice wird dann nicht mehr dabei sein. Archivbild: Alexander Unger
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.