Frederic Glaser stellt in Volksbank-Zentrale aus
Wenn Farben klingen

Farbenfrohe Arbeiten und fröhliche Eröffnungsgäste (von links): Bürgermeister Martin Preuß, Dr. Ulrich Siebenbürger von der Projekthilfe Dr. Luppa, der Ausstellende Frederic Glaser und Volksbank-Vorstandsvorsitzender Dieter Paintner. Bild: hfz

Im Zeichen der bildenden Kunst stand bei einer Vernissage die Zentrale der Amberger Volksbank-Raiffeisenbank in der Weinstraße. Frederic Glaser wird in den Räumen sechs Wochen lang eine Auswahl seiner Werke zeigen. Sie stehen unter dem Titel "Stiller Tanz, laute Farben".

Der 24-Jährige ist eigentlich Jurist, beschäftigt sich jedoch seit Jahren intensiv mit Acrylmalerei und Fotografie. Die Ausstellung umfasst mithin gleichermaßen gemalte Werke sowie Kunstdrucke, zudem zeigt Glaser fotografische Arbeiten. Zur musikalischen Unterhaltung des Vernissagepublikums spielten zwei Mitglieder der Band "Voice mas...?". Als Hausherr begrüßte der Vorstandsvorsitzende der Genossenschaftsbank, Dieter Paintner, die Gäste, bevor Glaser stichwortartig sein Schaffen umriss und auf einige der gezeigten Arbeiten näher einging.

Die Ausstellung hat Benefizcharakter, indem ein Teil des Verkaufserlöses der Projekthilfe Dr. Luppa zufließen wird. Zu sehen ist sie bis 18. November während der üblichen Geschäftszeiten der Volks- und Raiffeisenbank.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.