Gute Texte, klasse Musik
Cynthia Nickschas und Band begeistern im Musikomm

Vor kurzem spielte Cynthia Nickschas zusammen mit Konstantin Wecker im ACC. Sie ist derzeit ein Mitglied seiner Band auf der Ohne-Warum-Tournee. Am Freitagabend konnten sich die Amberger im Musikomm von ihrer Musik selbst überzeugen. Diesmal war die Sängerin mit eigener Band zu Besuch.

Die Begeisterung für die Musik wurde ihr sozusagen in die Wiege gelegt. Die heute 26-Jährige stammt aus einer sehr musikalischen Familie und entdeckte bereits im Alter von zehn Jahren den Gesang für sich. Ihre Karriere begann sie zunächst als Straßenmusikerin. Dabei schrieb sie eigene Songs und tourte damit durch Deutschland. Nickschas Musik ist eine Mischung aus Folk und Blues mit Texten, die sich sehr kritisch mit den Problemen und Schwächen der heutigen Generation auseinandersetzen.

Die Vorstellung vom Unangepassten, Anderen steht dabei besonders im Mittelpunkt. "Auch wenn der Raum hier bestuhlt ist, ist das noch lange keine Sitzveranstaltung. Jeder, der möchte, kann sehr gerne nach vorne kommen und vor uns oder auch bei uns, hier oben auf der Bühne tanzen", animierte die Sängerin ihr Publikum. Einige der begeisterten Zuschauer folgten dieser Aufforderung prompt und ließen sich von den Melodien und Rhythmen leiten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Blues (33)Musikomm (27)Cynthia Nickschas (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.