Herbert Pixner Projekt“ im ACC in Amberg
Alpenländische Musik, Jazz und Worldmusic

Bild: hfz

Eine Art "Hans im Glück der Weltmusik aus den Alpen" könnte man Herbert Pixner nennen - wenn man sich überhaupt bemühen möchte, eine Marke für das zu finden, was der Südtiroler tut. Bereits seit 2005 ist Herbert Pixner nun mit seinen musikalischen Mitstreitern als "Herbert Pixner Projekt" on Tour, bestritt seither an die 1000 Konzerte und begeistert sein Publikum nach wie vor mit außergewöhnlichen Eigenkompositionen, atemberaubenden Improvisationen und charmant-ironischen Moderationen.

Das neue Pixner-Programm "QUATTRO" ist wiederum eine musikalische Gratwanderung zwischen traditioneller alpenländischer Musik, Jazz und Worldmusic. Das "Herbert Pixner Projekt" gastiert am Samstag, 19. November, (Beginn: 20 Uhr) in Amberg im ACC. Karten gibt's im Vorverkauf bei der "Amberger Zeitung", bei "Der neue Tag" in Weiden, bei der "Sulzbach-Rosenberger Zeitung", auf www.nt-ticket.de sowie bei allen NT-Ticket-Vorverkaufsstellen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.