Karaoke-Europameisterin singt Siegertitel
Intermezzo im LaVida

Diana Schriml (Mitte) mit Bandkollegen im Club La Vida. Von links: Die Saxofonisten Gerhard Zinnbauer und Evelyn Meier, Frontsänger Thomas Zinnbauer und Schlagzeuger Hans Zinnbauer. Bild: Steinbacher
Kultur
Amberg in der Oberpfalz
09.08.2016
467
0

Seit ihre Sängerin Europameisterin im Karaoke geworden ist, hat sich für die Band Intermezzo einiges geändert. "Es bestimmt unser Bandleben", sagt Manager und Frontsänger Thomas Zinnbauer. "Es kommt oft vor, dass uns jemand darauf anspricht." Die Gruppe ist stolz auf Diana Schriml: "Auf uns hat das keine negativen Effekte", sagt Zinnbauer. "Im Probenkeller haben wir nach ihrem Sieg ein bisschen gefeiert." Aber jetzt will die Band es noch einmal ordentlich krachen lassen.

Am Sonntag, 14. August, gibt Intermezzo für alle Fans und Interessierte ein Konzert, um den Sieg ihrer Lead-Sängerin Karaokemeisterschaft in St. Petersburg zu feiern. "Wir wollen, dass jeder die Diana auch mit Band hören kann", meint Saxofonistin Evelyn Meier. "Leider ist das Konzert auf dem Altstadtfest ausgefallen." Das schlechte Wetter hatte damals den Auftritt von Intermezzo verhindert.

Ab 20 Uhr spielt die zehnköpfige Combo noch einmal alle Lieder, die Schriml in der Konzerthalle Gymnazija vor 500 Gästen gesungen hat: "Don't stop believing" von Journey etwa, oder "Like the way I do" von Melissa Etheridge. "Dazu gibt es eine Moderation", kündigt Manager Zinnbauer an. "Wir wollen den Leuten vermitteln, wie es war, beim Contest dabei zu sein." Die Band freut sich dabei auch auf ihren ersten Auftritt im LaVida. "Wir hatten das vorher nie versucht. Es ist ein kleiner Traum, hier zu spielen." Nach einer Pause spielen die Musiker noch ihr Partyprogramm, kündigt Thomas Zinnbauer an. Dann werden sie Rockklassiker und Partyfunk der 80er, 90er und das Beste von heute spielen.

Diana Schriml wiederum lässt sich jetzt erst einmal Zeit mit ihrem nächsten Karriere-Schritt. An den Qualifikationen für die internationale Karaokemeisterschaft beteiligt sie sich nicht. Vom 19. bis 21. August ist in Mannheim die Entscheidung für Vancouver. "Ich fahre hin und feuere meine Freunde an", sagt die Sängerin. Und nächstes Jahr ist sie definitiv wieder bei den Europameisterschaften dabei. Dann aber als Jurymitglied.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.