Musical-Gala im Stadttheater
Winterkönig trifft Jekyll & Hyde

Ein Hauch von Welttheater im Stadttheater. Die Stars des 2009 und 2014 aufgeführten Stückes, Andy Kuntz und Astrid Vosberg, kommen mit der Progressive-Rock-Band Vanden Plas nach Amberg. Im Gepäck haben sie eine eigene Musical-Gala.

Amberg. (tk) In den Jahren 2009 und 2014 begeisterten sie das Publikum auf dem Mariahilfberg als ideales Königspaar, nun kehren die Stars des Amberger Welttheaters in die Vilsstadt zurück: Andy Kuntz und Astrid Vosberg haben laut einer Mitteilung aus dem Kulturamt eigens dafür eine Musical-Gala zusammengestellt, die am Samstag, 5. November, ab 19.30 Uhr im Stadttheater zu erleben ist. Ihnen zur Seite stehen die Band Vanden Plas, der amerikanische Musical-Darsteller Randy Diamond sowie der international anerkannte Jazz-Saxofonist Helmut Engelhardt und das Vocal-Ensemble The Soulsisters.

Neben Höhepunkten aus Musical-Klassikern wie Jesus Christ Superstar, The Rocky Horror Show, Jekyll & Hyde, Hair und Les Misérables werden laut der Presse-Info auch die Songs des Amberger Welttheaters "Der Herbst des Winterkönigs" zu hören sein. Zur Abrundung dieses speziellen Konzerts wird eine Auswahl populärer Songs mit ins Programm eingeflochten, das auch Auszüge aus den erfolgreichen Vanden Plas-Eigenproduktionen beinhaltet. Andy Kuntz ist Leadsänger der seit über 20 Jahren bestehenden Band Vanden Plas. Er singt regelmäßig in Musicals an zahlreichen deutschen Theatern. Die Gruppe gilt laut Kulturamt als eine der wichtigsten deutschen Progressive-Rock-Bands, die zu Festivals wie dem Wacken Open Air oder dem Prog Power USA eingeladen wird.

Sängerin und Schauspielerin Astrid Vosberg absolvierte eine Ausbildung in Schauspiel, Gesang und Tanz. Ob Operette oder Musical, ob Drama oder Komödie - sie liebt es, zwischen den Genres hin- und herzuwechseln. Sie stand in den großen Musicalrollen in ganz Deutschland auf der Bühne und begeisterte ihr Publikum in Hauptrollen zum Beispiel in Cabaret, My fair Lady, Jekyll & Hyde, Die Hexen von Eastwick, Rocky Horror Show, Nostradamus, Jesus Christ Superstar, The Black Rider und nicht zuletzt als Amneris in Elton Johns Werk Aida. Randy Diamond stammt aus Ohio/USA und erhielt seine Ausbildung zum Tänzer in New York sowie an der John-Cranko-Schule in Stuttgart. An der Folkwang-Hochschule Essen bekam er privaten Gesangsunterricht. Bevor er die Musicallaufbahn einschlug, trat er als Solist beim Stuttgarter Ballett auf.

Tickets für die Musical-Gala sind bei der Tourist-Information am Hallplatz (09621/10-233) auch per E-Mail an tourismus@amberg.de zu haben. Die Karten kosten je nach Kategorie und Ermäßigung zwischen 3,47 und 32,47 Euro. Weitere Infos unter www.stadttheater-amberg.de.
Weitere Beiträge zu den Themen: Musical (77)Stadttheater (26)Winterkünig (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.