Neue Rita-Falk-Verfilmung "Schweinskopf al dente"
Kinotour führt durch Regensburg, Amberg und Burglengenfeld

Kultur
Amberg in der Oberpfalz
05.07.2016
663
0

Die Kombination aus der Verfilmung eines weiteren Rita-Falk-Buches und des Titels, den diese trägt, verspricht eines: Es wird wieder saukomisch. Für Fans gibt es sogar ein Schmankerl. "Schweinskopf al dente" läuft zwar erst am 11. August im Kino an. Sebastian Bezzel, Simon Schwarz und weitere Mitwirkende gehen aber bereits vorher auf Kinotour. Unter anderem führt sie durch Regensburg (Kino Regina, Donnerstag, 4. August. Der Film startet um 18.30 Uhr, um 18 Uhr kommen Sebastian Bezzel und Simon Schwarz), Amberg (Cineplex, Freitag, 12. August. Der Film startet um 16 Uhr, um 18 Uhr kommt Castro Dokyi Affum) und Burglengenfeld (Starmexx, Dienstag, 16. August. Der Film startet um 20.45 Uhr, um 22 Uhr kommt Castro Dokyi Affum). Im neuen Teil (bisher liefen schon "Dampfnudelblues" und "Winterkartoffelknödel") ist Provinzpolizist Franz Eberhofer in existenziellen Nöten: Dauerliebe Susi ist nach Italien abgehauen und in Niederkaltenkirchen sinnt ein entflohener Psychopath auf Rache. Franz' Chef Moratschek kriegt die Panik, als er einen blutigen Schweinskopf in seinem Bett vorfindet. Franz muss sich fortan als sein Bodyguard bewähren, während Oma und Papa alle zu einer Italienreise verdonnern, um die Susi aus den Fängen ihres italienischen Liebhabers zu befreien. Bild: Constantin Film Verleih GmbH / Bernd Schuller

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.