Oberpfalzfestival in Tännesberg
Oberpfälzer singen im Regen "Sommer in der Stadt"

Der Oberpfälzer ist nicht aus der Ruhe zu bringen. Manche legen die stoische Gelassenheit gar als Griesgrämigkeit aus. Dabei verkennen sie, dass in Ostbayern die wohl lässigsten Männer und Frauen südlich des Weißwurstäquators leben. Bester Beweis: Das Festival am Samstag in Tännesberg. Der wohl größte Regentanz des Wochenendes. Es nieselt, schüttet, blitzt, donnert - die Gäste feiern zum Sound der EAV (Erste Allgmeine Verunsicherung) und der Spider Murphy Gang. Gegen die Nässe stülpen die Zuschauer sich lachend Aldi-Plastiktüten über den Kopf und streifen sich Ponchos in allen möglichen Farben und Formen über.

Selbst eine einstündige Unterbrechung wegen einer Unwetter-Warnung des Deutschen Wetterdienstes nehmen die Festival-Besucher locker. Sie schlendern zu Hunderten ins Schulhaus oder in die Gasthäuser. Die Schützenheim-Bedienungen sind eigentlich schon auf Feierabend eingestellt. Stattdessen flitzen sie nun mit Unmengen an Cappuccinos, Kaffees und Biergläsern von Gast zu Gast. Michael Kleber, Geschäftsführer des Gasthofs "Zur Post", sagt über den unverhofften Besucherandrang abgebrüht: "Passt schon." Sonnenhof-Wirtin Christine Stangl hat einen Informationsvorteil. Weil sie die Feuerwehrmänner vor Ort mit Schnitzelsemmeln versorgt, lassen sie die neuesten Regenfront-Nachrichten rüberwachsen. Unzählige durstige Kehlen drängen in den "Sonnenhof". Stangl kommt eine Stunde lang nicht hinter dem Tresen hervor. Viel Hektik. Wenig Stress. "Alle waren relaxed und keiner nörgelt, dass es etwas länger gedauert hat." Sowieso: Kaum jemand poltert. Der "Festival-Chef" spricht von mageren zwei Beschwerden.

Fast alle der 3500 Zuschauer kehren nach der Zwangspause wieder auf das Sportgelände zurück. Es erinnert ein wenig an den Hollywood-Klassiker "Du sollst mein Glücksstern sein" (Originaltitel: "Singin' in the Rain"), wenn die Männer und Frauen vergnügt durch die matschige Wiese stapfen und unter strömendem Regen "Sommer in der Stadt" singen. Chapeau, entspannte Oberpfalz.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.