Standortsprecher bedankt sich für "Verbundenheit"
Jubilarehrung beim Pumpenhersteller KSB - Standortsprecher bedankt sich für "Verbundenheit"

Jubilarehrung beim Pumpenhersteller KSB - Standortsprecher bedankt sich für "Verbundenheit" 80 KSB-Mitarbeiter haben ihre 25-, 35- und 45-jährigen Jubiläen in der Pegnitzer Wiesweiherhalle gefeiert. Insgesamt begehen dieses Jahr 91 Mitarbeiter im Pegnitzer Werk des Pumpen- und Armaturenherstellers ihre langjährige Firmenzugehörigkeit. Der Betrieb gehört zu den größten Arbeitgebern der Region. "Diese lange Firmentreue zeugt in der heutigen schnelllebigen Zeit von großer Verbundenheit zu unserem Unterneh
Kultur
Amberg in der Oberpfalz
04.11.2014
192
0
80 KSB-Mitarbeiter haben ihre 25-, 35- und 45-jährigen Jubiläen in der Pegnitzer Wiesweiherhalle gefeiert. Insgesamt begehen dieses Jahr 91 Mitarbeiter im Pegnitzer Werk des Pumpen- und Armaturenherstellers ihre langjährige Firmenzugehörigkeit. Der Betrieb gehört zu den größten Arbeitgebern der Region. "Diese lange Firmentreue zeugt in der heutigen schnelllebigen Zeit von großer Verbundenheit zu unserem Unternehmen, für die ich mich ganz besonders bei Ihnen bedanken möchte", betonte Standortsprecher Andreas Haupenthal in seiner Ansprache. Er gab einen geschichtlichen Abriss der Jahre 1969, 1979 und 1989, den Jahren, in denen die Jubilare bei KSB ihren beruflichen Weg begannen. Bei der Feier waren sechs Personen mit 45-jährigem Jubiläum anwesend, insgesamt waren es sieben Personen, die seit 45 Jahren bei KSB arbeiten: Hildegard Eckert, Günther Fuchs, Sieglinde Herzing, Bernhard Hufnagel, Claus Plischka, Rudi Zitzmann und Heribert Sier. Elf Personen mit 35-jährigem Jubiläum waren zur Ehrung gekommen. Insgesamt arbeiten 21 Leute seit 35 Jahren bei der KSB: Gerhard Böhmer, Hugo Brendel, Monika Buch, Burkhard Peter, Johann Götz, Konrad-Albert Kisling, Jürgen Korzendorfer, Jürgen Müller, Klaus Riede, Sabine Schötz, Harald Ziegler, Christine Eckert, Karl-Heinz Feilner, Gerald Hantl, Kornelia Iberl, Robert Kautz, Andrea Reuschel, Birgit Weishart-Mehl, Erna Wiegärtner, Hans Kiefhaber und Hans-Jürgen Zierlinger. Bild: KSB
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.