TCB-Band im Stadttheater Amberg
Die Band von Elvis kommt

Vorfreude auf ein Konzert, das die Musiker von Elvis Presley auf die Bühne des Amberger Stadttheaters bringen wird: Sänger Dennis Jale (Mitte) und Veranstalter Wolfgang Zapke (rechts) überreichten Kulturreferent Wolfgang Dersch (links) das erste druckfrische Plakat. Bild: Bockisch
Kultur
Amberg in der Oberpfalz
17.09.2015
118
0

Zusammen mit dem King of Rock'n'Roll gaben sie über 1000 Konzerte. In großen Hallen und Arenen, Showrooms weltbekannter Hotels, mitunter auch im ganz kleinen Kreis. In einem Theater aber stand die Band von Elvis Presley noch nie auf der Bühne. Am 23. Januar 2016 ändert sich das. Dann spielen die Musiker im Stadttheater Amberg.

Elvis starb im August 1977. Die Leute um ihn herum fielen zunächst in ein dunkles Loch. Doch sie machten weiter und sind bis heute rund um den Globus auf Tournee. Mit Songs von damals und einer Show, bei der deutlich wird, welch professionelle Solisten da am Werk sind. Heuer und im Vorjahr trat die nach dem Elvis-Wahlspruch "Taking Care of Business" benannte TCB-Band in Maxhütte-Haidhof auf.

Dennis Jale gibt den Elvis

Am Samstag, 23. Januar 2016, um 20 Uhr will sie das Amberger Stadttheater rocken. Mit Songs wie "Blue Suede Shoes", "Burning Love" und "You were always on my Mind." Die Lieder des Megastars Elvis singt der Österreicher Dennis Jale. Er kopiert sein Idol nicht, trägt auch keine Glitzeranzüge. Gleichwohl kommt Jales Stimme der von Presley sehr nahe.

Neben Jale stehen drei ältere Herren an der Rampe, von denen jeder für sich ein Stück Musikgeschichte schrieb. Allen voran James Burton (76), der noch immer zu den weltbesten Gitarristen zählt.

Tour mit Johnny Cash, Dean Martin und Frank Sinatra

James Burton war mit dabei, als Ricky Nelson und Roy Orbison ihre Karrieren starteten, er ging mit Leuten wie Johnny Cash, Dean Martin und Frank Sinatra auf Tour, kam später zu Elvis. Nach Burton hat die Gitarrenfirma Fender ein eigenes Modell benannt. Mit in Las Vegas und auf Hawaii bei den Elvis-Shows war auch Glen D. Hardin (76) dabei. Der Keyboarder saß ganz vorne an den Bühnen, er schuf diverse Arrangements für Elvis-Songs.

Auch der Mann am Schlagzeug ist Legende. Er heißt Ronnie Tutt (77) und hat trotz seines Seniorenalters an Routine nichts eingebüßt. Bis vor wenigen Wochen war er mit Neil Diamond auf weltweiter Konzertreise. Zu den drei ehemaligen Elvis-Bandmitgliedern gesellen sich weitere Rockmusiker und die Gesangsgruppe "The Imperials". Unter ihrem Leiter Terry Blackwood waren die Sänger immer mit dabei, wenn Elvis Presley Gospelsongs und Kirchenlieder aufnahm. Dafür gab es drei Grammys.

Stippvisite in Amberg

Am vergangenen Wochenende war Dennis Jale in Amberg zu Gast. Er besuchte zusammen mit dem aus Hahnbach stammenden Konzertveranstalter Wolfgang Zapke das Stadttheater, war begeistert vom Ambiente und unterstrich: "So ein Haus hatten wir noch nie bei unseren Auftritten." Das freute Kulturreferent Wolfgang Dersch, der von Zapke und Jale das erste druckfrische Plakat zur Show im nächsten Jahr erhielt. Karten gibt es im Vorverkauf bei der Amberger Zeitung und der Tourist-Info.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.