Vorbereitungen für Open Air laufen

Kultur
Amberg in der Oberpfalz
28.07.2016
1437
2
Könnte sein, dass am Freitagabend der eine oder andere Jodler vom Johannisberg herab hallt. Punkt 18 Uhr startet die Neuauflage des Freudenberger Open Airs - diesmal auf dem Gelände vor der Schmie-Alm. Den Gästen bietet sich dabei ein Panoramablick über Freudenberg und zur untergehenden Sonne.

Wöidarawöll macht den Anfang, danach folgen die Newcomer-Band JayBeeF, die Oberkrainer-Gruppe "Power Hoch 5", die Kirwa-Combo Sakrisch und drei ehemaligen Elbertritscher. Die Spieldauer beträgt jeweils zwischen 30 und 45 Minuten und setzt sich dann im Wechsel bis gegen 1 Uhr fort.

Von Amberg aus (Haltestellen: Kräuterwiese, GMG, Raigering, Lintach) sind ab 17 Uhr stündlich Pendelbusse nach Freudenberg unterwegs, die die Gäste bis 1.30 Uhr auch wieder mit zurücknehmen. Als Parkflächen stehen zur Verfügung: die Stellplätze beim Gemeindezentrum Hammermühle, beim Skilift, auf der Märklwiese mitten im Dorf und beim Freibad. Außerhalb der Parkplätze sind einige Halteverbote eingerichtet, die auch kontrolliert werden. Ab 15 Uhr sind der Wutschdorfer Kirchplatz und die Johannisbergstraße gesperrt. Die Zufahrt zum Festgelände und zur Schmie-Alm ist für motorisierte Fahrzeuge nicht möglich.

Bilder und Infos vom Open Air unter www.onetz.de/themen/schmie-alm
2 Kommentare
67
Oliver Endres aus Amberg in der Oberpfalz | 28.07.2016 | 17:09  
Uli Piehler aus Amberg in der Oberpfalz | 28.07.2016 | 17:16  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.