Werke von Joseph Beuys im Amberger Congress Centrum
"Sonne statt Reagan" bei Beuys-Ausstellung in Amberg

Amberg. Das Amberger Congress Centrum (ACC) zeigt noch bis 14. September die wichtigsten Werke von Joseph Beuys - erstmals in Bayern. Unter den rund 260 Objekten, Multiples und Grafiken findet sich auch die von ihm eingesungene und handsignierte Schallplatte "Sonne statt Reagan" aus dem Jahr 1982. Der Aktionskünstler, Bildhauer, Kunsttheoretiker und Pädagoge zählt zu den wichtigsten Künstlern der deutschen Nachkriegszeit und galt in den 68er Jahren als linker Vordenker. Gleich am Eingang zur Ausstellung lernt man Beuys als Mensch kennen. Die Biografie, Fotografien von seiner Ehefrau Eva Beuys und eine Aufnahme an der Seite von Andy Warhol stellen den Mythos Beuys vor. Mehrere Bereiche widmen sich den Tieren, insbesondere dem Hasen, und der Natur in seiner Funktion als Energielieferant (Kraft der Natur). Ganz zentral steht da auch die legendäre Capri-Batterie (1986) in der Vitrine: Strom aus der Zitrone speist eine gelbe Glühbirne angeblich 1000 Stunden lang. Rund 50 Wirtschaftswerte, signierte und gestempelte Konsumgüter aus der Deutschen Demokratischen Republik, zeigen einen Auszug der weltberühmten Installation von 1980, die typische, abgepackte Waren auf einfachen Eisenregalen präsentierte. Zweifelsohne ist die eindrucksvolle Ausstellung in ihrem enzyklopädischen Umfang gut für ein Ganztagesprogramm. Ein stündlich vorgeführter Dokumentarfilm (im Eintrittspreis inklusive), kunstpädagogische Führungen (Donnerstag bis Sonntag) und ein vielfältiges Begleitprogramm runden den Ausflug nach Amberg ab. Weitere Informationen unter 09621/49000 oder im Internet unter www.acc-amberg.de.

Weitere Beiträge zu den Themen: Ausstellung (397)ACC Amberg (22)Joseph Beuys (21)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.