200 Seminare: Serviermeister geht in Rente

Mit einem Geschenk verabschiedete VHS-Leiter Thomas Boss (links) den langjährigen Dozenten Gerhard Plotzki. Bild: hfz
Fast 25 Jahre war er an der Volkshochschule (VHS) tätig, jetzt trat er seinen Ruhestand an: Dozent Gerhard Plotzki. Volkshochschul-Leiter Thomas Boss verabschiedete ihn. Als Serviermeister und Sommelier hatte Plotzki seit 1991 rund 200 Weinseminare mit insgesamt 600 Stunden gehalten. Seine Angebote waren regelmäßig ausgebucht.

"Die VHS bedankt sich für seine hohe fachliche und soziale Kompetenz, seine Zuverlässigkeit und seine langjährige Tätigkeit und wünscht Gerhard Plotzki alles Gute im Ruhestand", sagte Boss und überreichte zum Abschied ein Geschenk.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.