250 Bürger unterschreiben

Am Nikolaus-Infostand der Eisberg-SPD sammelten Vertreter des Ortsvereins spontan 250 Unterschriften. Ziel der Liste ist, die Sparkasse von der Notwendigkeit der Filiale an der Eglseer Straße zu überzeugen.

Die Bürger können bis Ende des Jahres im Mekka-Getränke-Markt (Eglseer Straße), im Pirk-Stüberl (Regerstaße) und im SPD-Büro (Seminargasse 10) unterschreiben. Unter anderem kritisierten die Bürger auch die fehlende Anbindung des Eisbergviertels an die Geschäfte in der Welser- und Fuggerstraße.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.