28 Gastschüler vom Sebastien-Brant-Collège bei Straßburg besuchen Gregor-Mendel-Gymnasium
Mit den Franzosen auf Geschichtsreise

Sechs Tage verbrachten die Franzosen bei ihren deutschen Familien. Bereits im Oktober hatten die Schüler des Gregor-Mendel-Gymnasiums die Heimat ihrer Gäste kennengelernt und freuten sich sehr auf den Gegenbesuch. Bild: hfz
Seit vielen Jahren pflegt das Gregor-Mendel-Gymnasium einen Schüleraustausch mit dem Collège Sebastien Brant in Eschau bei Straßburg.

Da den deutschen Schülern die Tage im Elsass im vergangenen Oktober immer noch in sehr guter Erinnerung sind, fieberten alle dem Gegenbesuch entgegen. 28 französische Gastschüler und ihre Lehrkräfte verbrachten sechs ereignisreiche Tage in deutschen Familien in Amberg und Umgebung. Die Schüler besuchten den deutschen Unterricht, machten Ausflüge nach Regensburg und ins Kurfürstenbad und setzten sich mit der deutschen Geschichte auseinander: Sie begutachteten das Dokumentationszentrum zur NS-Zeit in Nürnberg. In Mödlareuth waren sie zu Gast im deutsch-deutschen Museum. Viel Spaß hatte die Gruppe auf der Sommerrodelbahn in Pottenstein. Daneben blieb in den einzelnen Städten jede Menge Zeit zur freien Verfügung.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.