37 Jugendliche bestehen Test

Wie ist die Feuerwehr aufgebaut? Wer leitet die Jugendfeuerwehr? Was versteht man unter einem Personensorgeberechtigten? Diese und noch viele andere Fragen mussten 37 Jugendliche aus den Amberger Jugendfeuerwehren beim Wissenstest beantworten. Als Thema für die Prüfung hatte die staatliche Feuerwehrschule Würzburg heuer die Organisation der Feuerwehr ausgegeben. Nachdem der Nachwuchs aus Amberg von den Jugendwarten ausführlich geschult worden war, folgte der Test im Lehrsaal der Feuerwache.

Dabei mussten die Jugendlichen unter den kritischen Augen von Stadtjugendfeuerwehrwart Christian Pöhlmann je nach Leistungsstufe bis zu 25 Fragen in 20 Minuten beantworten. Anschließend werteten die Jugendwarte und Ausbilder die Antwortbögen aus.

Kurze Zeit später stand fest: Auch in diesem Jahr haben wieder alle Jugendlichen den Wissenstest bestanden. Pöhlmann sagte, er freue sich sehr über das Ergebnis. Er gratulierte allen Teilnehmern und bedankte sich bei den Jugendwarten für die gute Vorbereitung. Der Erfolg musste natürlich gefeiert werden: Abschließend gab es für alle Beteiligten eine deftige Brotzeit.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.