550 Gäste beim Apothekertag

Im König-Ruprecht-Saal in Amberg fand am Freitag die Auftaktveranstaltung des Bayerischen Apothekertags statt. Dabei diskutierten die Teilnehmer das Thema Medikationsmanagement in der Apotheke. Bild: Hartl
In Amberg hat am Freitagabend der Bayerische Apothekertag begonnen. Bis Sonntagnachmittag tauschen sich dabei rund 550 Fachleute aus ganz Bayern über Gesundheitsthemen aus. Zum Auftakt diskutierten die Teilnehmer im König-Ruprecht-Saal über das Thema Medikationsmanagement in der Apotheke. Dabei geht es darum, gemeinsam mit dem Arzt ein auf jeden einzelnen Patienten zugeschnittenes Arzneimittelkonzept zu erstellen.

Heute verlagert sich das Geschehen in das Kongresszentrum. Dort begrüßen Thomas Benkert, Präsident der Landesapothekerkammer, und Dr. Hans-Peter Hubmann, Chef des Apothekerverbandes, ihre Kollegen zu Expertenvorträgen und einer Fachmesse. Dabei stehen Arzneimittel für Kinder im Mittelpunkt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.