Ab damit ins Baureferat

Was passiert mit der dort untergebrachten Amberger Militärhistorischen Sammlung, wenn die Bundeswehr tatsächlich in ein paar Jahren die Leopoldkaserne räumt? Die Frage brennt mittlerweile ganz schön auf den Nägeln. Vor allem stellt sie sich die Stadtverwaltung, die diesen Schatz unbedingt erhalten und künftig attraktiv präsentieren will. Vom Kulturausschuss kam am Dienstag der Auftrag, nach geeigneten Räumlichkeiten zu suchen.

Die hat Hannelore Zapf (SPD) derweil aber schon gefunden. Und zwar in der Steinhofgasse. Dort, so schilderte sie es dem Ausschuss, steht eine alte Kaserne: das jetzige Baureferat. Nun habe OB Michael Cerny doch in der letzten Bürgerversammlung dessen Umzug in das Forum-Gebäude in Aussicht gestellt. Damit wäre die Kaserne frei, ein Standort für die Sammlung da.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.