"Ach Meeensch"

Mit seiner ersten Eigenproduktion steht der im September 2012 gegründete Jugendtheaterclub an zwei Abenden im Stadttheater auf der Bühne: am Samstag, 25., und Sonntag, 26. April. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr.

Nach "Wolf-gang" und "Nichts, was im Leben wichtig ist", wagten sich die 13 jungen Leute um ihren Regisseur Winfried Steinl mit "Ach Meeensch" an die Entwicklung eines eigenen Stücks. Karten zum Preis von zehn Euro (ermäßigt sechs Euro) gibt es bei der Tourist-Information am Hallplatz (Telefon 0 96 21/10-233) und an der Abendkasse, die eine Stunde vor Beginn der Vorstellung aufmacht. (san)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.