Acht Medaillen für SGS-Karateka bei Bezirksmeisterschaften
Amberger Finale

Florian Pledl (links) und Gerd Kittel von der SGS Amberg gewannen in ihren Klassen den Oberpfalztitel. In der Allkategorie standen sie sich dann im Finale gegenüber. Pledl setzte sich mit 5:2 durch und holte sein zweites Gold. Bild: hfz
Aus terminlichen Gründen standen die Oberpfalzmeisterschaften 2015 im Karate noch im alten Jahr auf dem Programm. Den Athleten der SGS Amberg war's egal: Sie holten in Roding drei Titel, zwei Silber- und drei Bronzemedaillen.

Starke Konkurrenz hatten bei den Jugendlichen die Amberger Manuel Pfitzner und Caroline Eichermüller, die beide den dritten Platz belegten. Ebenso Bronze gab es bei den Herren Ü 40 für Waldemar Lik.

Bei den Damen bis 61 kg kämpfte sich Cornelia Dürgner bis ins Finale durch, unterlag dort der Altenstädt-erin Stefanie Müller mit 2:4 und bekam bei der Siegerehrung die Silbermedaille überreicht.

Bei den Herren ging es wieder richtig zur Sache. Gerd Kittel kämpfte sich in der Gewichtsklasse bis 84 Kilogramm ins Finale vor und gewann den Oberpfalzmeistertitel kampflos, da sein Gegner aus Neutraubling verletzungsbedingt nicht antreten konnte. In der Gewichtsklasse bis 75 Kilogramm überstand Florian Pledl die Vorrunde ohne große Mühe. Mit schnellen Bewegungen und Fußtritten setzte er sich im Finale gegen Roland Aschenbrenner aus Cham mit 4:1 durch und verteidigte seine Goldmedaille.

In der gemischten Gewichtsklasse (Allkategorie) standen sich nach ihren Pool-Siegen zwei Amberger im Finale gegenüber. Nach der harten und kraftraubenden Vorrunde schenkten sich Gerd Kittel und Florian Pledl nichts. In einem spannenden Kampf setzte sich schließlich Pledl mit 5:2 durch und holte sich den zweiten Titel an diesem Tag.

Die Trainer Serdar Göksu und Jakob Neidenbach waren mit den Leistungen zufrieden. In den kommenden Wochen steht die Vorbereitung auf die bayerische Meisterschaft im März an.
Weitere Beiträge zu den Themen: Dezember 2014 (1863)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.