Agentur bietet dazu Informationstag in Amberg
Duales Studium liegt im Trend

Das duale Studium wird immer beliebter. Auch in Bayern steigt die Zahl der dual Studierenden ständig. Im letzten Semester studierten bereits 5933 junge Menschen dual an den bayerischen Hochschulen und die Zahl wächst stetig. Über Möglichkeiten und Ablauf eines dualen Studiums informiert die Agentur für Arbeit Amberg im Zuge der Informationsreihe für Ausbildungs- und Studieninteressierte am Mittwoch, 4. März, um 16 Uhr im Berufs-Informations-Zentrum (BiZ) in Amberg, Jahnstraße 4.

Es referiert Sabine Märtin von der OTH Amberg-Weiden als Vertreterin für Hochschule Dual. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Eingeladen sind Schüler der Gymnasien, Fach- und Berufsoberschulen. Aber auch andere Interessenten sind willkommen. Wegen begrenzter Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung unter Amberg.BIZ@arbeitsagentur.de oder telefonisch unter 09621/91 25 26 erforderlich. Für Bewerber, die eine Einstellung in Laufbahnen des mittleren oder gehobenen nichttechnischen Dienstes beim Freistaat Bayern oder in der Kommunalverwaltung anstreben, ist ein besonderes Auswahlverfahren erforderlich. Über dieses Verfahren informiert die Agentur für Arbeit bei einer berufskundlichen Informationsveranstaltung am Donnerstag, 5. März, um 14 Uhr im Berufs-Informations-Zentrum Amberg. Es referiert Eveline Süß von der Stadt Amberg. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Weitere Veranstaltungen im Zuge der Informationsreihe für Ausbildungs- und Studieninteressierte sind unter www.arbeitsagentur.de zu finden oder www.oth-aw.de
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.