Aktionstag im Hockermühlbad rund um das Wohlergehen von Kindern
Früh an Gesundheit denken

Das Hockermühlbad war bei sonnigem Wetter auch heuer bisher sehr gut besucht. Nun bringt es sich in den bayernweiten Aktionstag Kindergesundheit ein. Bild: hfz
Im Hockermühlbad stehen am Samstag, 29. August, nicht nur Spaß und Entspannung an. Von 15.30 bis 18 Uhr werden auch etwas ernstere Töne angeschlagen, da sich das Freibad in den Aktionstag Kindergesundheit des Bayerischen Gesundheitsministeriums einbringt.

Angesprochen werden sollen gezielt Erziehungsberichtige, Familien, Eltern, Großeltern und natürlich Kinder. Unter dem Motto "Ich.Mach.Mit. Alles, was gesund ist" (www.ich-mach-mit.bayern/startseite) wird es an einem Stand Informationen rund um diesen Themenkomplex geben. Für Kinder werden - solange der Vorrat reicht - auch ein paar nützliche Geschenke rund um eine frühzeitige Gesundheitsförderung, wie etwa Wasserbälle, bereitgehalten. Der Vorsorgegedanke soll im Mittelpunkt des Aktionstages stehen.

Vorjahr übertroffen

Seit dem Start der laufenden Freibadesaison am 1. Mai bis Mitte August 2015 haben rund 116 000 Badegäste das Hockermühlbad besucht. Die vielen heißen Sonnentage und Wassertemperaturen von oft über 26 Grad lockten die Gäste verstärkt ins "Hocko". So kamen bis Mitte August rund 19 000 Badegäste mehr als im Vorjahr die gesamte Saison über.

Spitzentage mit 3000 bis 3500 Besuchern waren bisher der 8. und 9 Juli. Der absolute Spitzentag wurde mit circa 4300 Besuchern am 17. Juli anlässlich des 24-Stundenschwimmens Schwimmens registriert. Die Saison endet am Freitag, 25. September, um 18 Uhr, am nächsten Tag um 9 Uhr steht dann wieder das Kurfürstenbad zur Verfügung.
Weitere Beiträge zu den Themen: Gesundheitsminister (1235)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.