Alle Irrungen aufgeklärt

Unter der Leitung von Christoph Schulz zeigte die spielfreudige und sehr textsichere Theatergruppe eine kurzweilige und spannende Aufführung nach Shakespeares Stück "Was ihr wollt". Bild: Steinbacher

Die einzelnen Szenen wurden mit tonuntermalten Bildern unterlegt, um die Zuschauer auf die Orte einzustimmen. So ließen sich Requisiten und Kulissen bei den Schultheatertagen am GMG geschickt auf ein Minimum reduzieren.

Im ersten Bild des Stücks nach William Shakespares "Was ihr wollt" entführte die Theatergruppe die Zuschauer an einen traumhaften Sandstrand. Dort landet Viola (Aurelia Ziegler, 8b) nach einem Schiffbruch und findet den Koffer ihres Zwillingsbruders Sebastian (Jennifer Bektimirov, 6b). Sie hält ihn für tot, verkleidet sich als Junge und findet als Cesario Unterschlupf bei Herzog Orsino (Valeria Lagutina, 8d), dem sie fortan als Diener zur Seite steht. Ihr Zwillingsbruder Sebastian wird von Antonio (Carolin Spies, 8d), dem Feind Orsinos, aufgenommen.

Orsino ist verliebt in die schöne Gräfin Olivia (Emily Landel, 7a), die seine Zuneigung aber nicht erwidert. Zu sehr ist sie damit beschäftigt, ihren mittellosen Onkel Graf Rülps (Valeria Maas, 7a) loszuwerden, der nichts weiter zu tun hat, als mit seinem Freund Ritter Bleichenwang (Clarissa Cizek, 8b) um die Häuser zu ziehen. Cesario/Viola wird als Orsinos Liebesbote zu Olivia gesandt und prompt verliebt sich diese in den vermeintlichen jungen Mann. Viola/Cesario hingegen ist heimlich in Orsino verschossen. Das muntere Verwirrspiel nimmt seinen Lauf, als sich Maria, Olivias Dienerin (Judith Bässler, 8b), Graf Rülps und Ritter Bleichenwang zusammentun und sich gegen Malvolio (Tamara Lindner, 6b), Olivias, Haushofmeister, verschwören.

Maria schreibt in Olivias Namen einen Liebesbrief an Malvolio. Olivia geht auf die Werbung des verliebten Haushofmeisters nicht ein, lässt ihn unter Arrest setzen und vermählt sich insgeheim mit Sebastian, den sie für Cesario/Viola hält. Am Schluss klären sich sämtliche Intrigen und Verwechslungen auf. Viola und ihr Zwillingsbruder finden sich wieder, Orsino und Viola werden ein Paar, Graf Rülps, Maria und Ritter Bleichenwang werden für ihre Hinterlist bestraft. In weiteren Rollen waren zu sehen: Cedric Traub, 8b, als Narr Feste, Michelle Maier, 6e, als Fabian, Eva Maria Blank, 8b, und Tabea Haag, 8a, als Polizisten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.