Alpin-Ski
Aus den Sparten

Die Abteilung bereinigte ihre Mitgliedskartei und schrumpfte damit auf 28 Brettlfans, informierte Spartenleiter Christian Birner. Für die kommende Wintersaison führen die Verantwortlichen Gespräche mit Skilehrern, um wieder Kurse anbieten zu können.

Damengymnastik

Sie gehört der Vergangenheit an. Seit dem vergangenen Jahr haben 253 Damen eine Heimat in der Fitnesssparte. Mit diesem Wandel will sich die Abteilung für die Männerwelt öffnen, sagte Leiterin Edith Pongratz. Erstmals steht Yoga auf dem Programm.

Eisstock

Der Jubel war groß: Die Mannschaft stieg in der Wintersaison in die Kreis-Oberliga auf. 61 Mitglieder zählen die Stockschützen, bei denen neben elf Turnierteilnahmen auch zahlreiche gesellige Termine zum Spartenjahr gehören, sagte Leiter Reinhold Hahn.

Fußball

"Sie sind das Sorgenkind", resümierte Erwin Fruth. Momentan stehen beide Herrenteams auf einem Abstiegsplatz, was er in verschiedenen personellen Gründen festmachte. Den größten Erfolg schafften die B-Senioren. Sie holten erstmals den Titel des bayerischen Meisters nach Raigering.

Kinderturnen

210 Mädchen und Buben werden in sieben Gruppen betreut. Sie präsentierten sich beim Kinderturnhallenfest der Öffentlichkeit. Die Cheerleaders Panduren-Dancers traten bei verschiedenen Anlässen auf, verkündete Spartenleiterin Erika Sommmerer.

Jugendfußball

Über 200 Kinder und Jugendliche in 13 Mannschaften muss Gesamtjugendleiter Jürgen Zweck koordinieren. 30 Trainer und Betreuer helfen ihm dabei. Er lobte vor allem die Kooperation mit den Nachbarvereinen SV Freudenberg und SSV Paulsdorf.

Tennis

41 Mitglieder spielen noch Tennis, berichtete Spartenleiter Stephan Schramm. Die sportliche Heimat fanden die Aktiven inzwischen bei der DJK Ammersricht, bei der sie die drei Plätze nutzen können. Freundschaftsspiele und das gesellige Beisammensein im Anschluss bildeten die Grundlage für ein reges Spartenleben.

Volleyball

Bei Turnieren sind die 13 Volleyballer des SVR stets vorne dabei. Doch in der Liga reicht es nur für den achten Platz. Davon berichtete Spartenleiterin Ulli Albrecht.

Rugby

Bei Turnieren mit sieben Spielern schafften die Raigeringer selbst gegen starke internationale Gegner stets dritte Plätze. Auch bei der bayerischen Meisterschaft sprang Rang drei raus. Darüber informierte Spartenleiter Kyle Chapmang. Schwerer ist es in den 15er-Wettbewerben nach der Trennung von den Sportlern aus Vilseck, da die Personaldecke auf 17 Aktive geschrumpft ist.

Leichtathletik

Die Sparte mit einer Aktiven firmierte vor zwei Wochen in das Laufteam SV Raigering mit fünf Leuten um. Kerstin Püschl - Oberpfalzmeisterin und Siegerin des Freundschaftsmarathons in ihrer Altersklasse - bildet mit Matthias Scherr die Spitze. (gth)
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13790)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.