Alttauben-Flug ab Rothenburg - Erste Preise vergeben
In die Saison gestartet

Die Wettflugsaison 2015 für Alttauben für die Brieftaubenzüchter der Reisevereinigung (RV) Amberg hat begonnen. An den Wochenenden bis August/September stellen die "gefiederten Flugsportler" ihren Orientierungssinn und ihre Schnelligkeit unter Beweis.

25 Züchter aus sieben Vereinen beteiligten sich mit 955 Tauben am ersten Preisflug ab Rothenburg. Die mittlere Flugentfernung betrug 121 Kilometer. Bei leicht bewölktem Wetter und guter Sicht am Auflassort erfolgte um 11.30 Uhr der Start. Die schnellste Taube hatte die Sohn-Vater-Schlaggemeinschaft (SG) Gabriel und Wolfgang Auerbacher vom Verein Neumühle.

Der zweijährige Vogel wurde um 12.55 Uhr und 56 Sekunden in der elektronischen Konstatieranlage des Taubenschlages registriert und flog somit eine durchschnittliche Geschwindigkeit von 1389,414 Meter pro Minute bzw. mehr als 83 Stundenkilometer. Mit dem Weibchen auf Platz sechs stellte die SG Auerbacher auch das best gereiste Paar und wurde damit Gewinner des vom RV-Ehrenmitglied Alfred Neidl gestifteten Ehrenpreises.

Die Spitzenplätze zwei und neun gingen an Walter Schlenk vom Verein Sulzbach. Ingo Breckner vom Verein Sulzbach belegte Platz drei. Züchter Edmund Neidl vom Verein Dürnsricht errang die Ränge vier und fünf. Die SG Michael und Erna Niedermeier & Alfred Neidl aus Wolfring belegten die Plätze 7a und 7b, und die SG-Demleitner Berthold und Franz den zehnten Spitzenplatz.

65 Prozent

Prozentuale Gewinner des 1. RV-Preisfluges waren: Die SG Niedermeier vom Verein Wolfring die 52 von ihren 80 eingesetzten Tauben (65 Prozent) in der Preisliste stehen hatte. Edmund Neidl aus Dürnsricht der 60 Preistauben bei 103 eingesetzten Tauben (58,3 Prozent) stehen hatte. Der Amberger Züchter Erich Roggenhofer hatte 31 Tauben eingekorbt und errang 18 Preise (58,1 Prozent) und die 58 eingesetzten Tauben der SG-Demleitner Berthold und Franz aus Wutschdorf erflogen 33 Preise (56,9 Prozent).
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.