Am Ende rappen alle 60 jungen Migranten mit neuen deutschen Vokabeln

Am Ende rappen alle 60 jungen Migranten mit neuen deutschen Vokabeln "Unterwegs in Deutschland": So heißt ein Theaterstück, das im Zuge der Interkulturellen Woche im Saal des Jugendzentrums gezeigt wurde. Auch auf die Zuschauer traf der Titel in passender Weise zu. Es waren rund 60 jugendliche Migranten, die der Einladung des Stadtjugendrings zu dieser Aufführung gefolgt waren. Die Theatergruppe Thevo verstand es folglich sehr gut, die jungen Leute zu ermutigen, bei diesem interaktiven Stück mitzumachen
"Unterwegs in Deutschland": So heißt ein Theaterstück, das im Zuge der Interkulturellen Woche im Saal des Jugendzentrums gezeigt wurde. Auch auf die Zuschauer traf der Titel in passender Weise zu. Es waren rund 60 jugendliche Migranten, die der Einladung des Stadtjugendrings zu dieser Aufführung gefolgt waren. Die Theatergruppe Thevo verstand es folglich sehr gut, die jungen Leute zu ermutigen, bei diesem interaktiven Stück mitzumachen und spielerisch zum Gebrauch der deutschen Sprache anzuleiten. Am Ende des unterhaltsamen Vormittags entstand sogar ein Rap aus den gesammelten deutschen Vokabeln, in den die Zuschauer begeistert einstimmten. Der Stadtjugendring lobte am Ende voller Zufriedenheit, dass sich die Übergangsklassen des Beruflichen Schulzentrums und der Luitpoldschule Amberg, sowie die Sprachklassen des Kolping-Bildungswerkes an dieser völkerverbindenden Maßnahme so engagiert beteiligt hatten. Bild: hfz
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.