Amberg.
Gratis zu Mother Africa

Für das neue Programm "Khayelitsha" wurden Nachwuchsartisten aus sieben verschiedenen Nationen Afrikas engagiert, um die unterschiedlichen aktuellen und traditionellen Ausdrucksformen der Kulturen lebensfroh, bunt und selbstbewusst auf die Bühne zu bringen. Zu sehen am Freitag, 16. Januar, im ACC. Bild: hfz
(tk) Die Show "Mother Africa" kommt wieder nach Amberg. Das neue Programm heißt "Khayelitsha" und ist am Freitag, 16. Januar, ab 20 Uhr im ACC zu sehen. Laut Produzent Hubert Schober (Weiden) handelt es sich dabei um die einzige afrikanische Zirkusproduktion, bei der Künstler vom Schwarzen Kontinent die Möglichkeit bekommen, sich auf internationalen Bühnen zu präsentieren. "Khayelitsha - my home" stellt das gleichnamige südafrikanische Armenviertel in den Mittelpunkt von Geschichte und Geschichten eines modernen Afrikas, ohne die Wurzeln seiner vielfältigen Kulturen zu ignorieren. Das Treiben des Townships und seiner Bewohner bildet mit Tanz, Musik und Akrobatik den roten Faden der neuen Show.

Wer heute zwischen 14.30 und 15 Uhr unter 0 96 21/306-258 bei der AZ anruft, seinen Namen und Rufnummer hinterlässt, nimmt an der Verlosung von 3 x 2 Freikarten teil. Die Gewinner werden benachrichtigt und kommen auf die Gästeliste.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.