Amberg: Vereine planen Fusion

In Amberg soll ein neuer Sportverein mit nahezu 3000 Mitgliedern entstehen. Die beiden bisher größten Vereine, die Sportgemeinschaft Siemens (SGS) und der Turnverein 1861 (TV), sind in Gesprächen über eine Fusion. Auch die Option, einen weiteren Verein aufzunehmen, liegt auf dem Tisch. SGS und TV zählen jeweils etwa 1400 Mitglieder. Bis zum Vollzug des Zusammenschlusses dürften mindestens zwei Jahre vergehen. Allerdings wollen die Vereinsführungen im Frühjahr 2015 die ersten Voraussetzungen für den Schritt schaffen.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)Kurz notiert (401138)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.