Amberger Chorgemeinschaft gibt Konzert mit Sinfonieorchester in Kirche Heilige Dreifaltigkeit
"Herr, wir trau'n auf deine Güte"

Großes steht immer im Raum, wenn die Amberger Chorgemeinschaft auftritt. Diesmal zusammen mit dem Sinfonieorchester und Altistin Adelheid Lang bei einem geistlichen Konzert in der Dreifaltigkeitskirche. Das Bild zeigt das Ensemble nach einem seiner Auftritte im Kongregationssaal von St. Georg. Bild: rpe
Zu einem geistlichen Konzert lädt die Amberger Chorgemeinschaft am Sonntag, 12. Oktober, um 16 Uhr in die Kirche Hl. Dreifaltigkeit ein. Es steht unter dem Motto "Herr, wir trau'n auf deine Güte" und dauert etwa eine Stunde. Der Eintritt ist frei; das Ensemble bittet jedoch "ausdrücklich um Spenden zur Deckung der nicht unerheblichen Kosten". Die musikalische Leitung hat Dieter Müller.

Auf dem Programm stehen geistliche wie weltliche Werke, die einen Bezug zu England haben. Das Sinfonieorchester der Berufsfachschule für Musik (Sulzbach-Rosenberg) des Bezirks Oberpfalz spielt von Joseph Haydn die Sinfonie Nr. 104 in D-Dur. Dieses großartige Werk, das Haydn in London komponierte, stellt die Krönung seines sinfonischen Schaffens dar und gilt noch als Quelle der Inspiration für den jungen Brahms, gut 60 Jahre nach seiner Entstehung.

Mit Altistin Adelheid Lang

Ebenfalls für England entstand die Orchesterfassung der Hymne op. 96 von Felix Mendelssohn-Bartholdy. Drei geistliche Lieder für Mezzosopran oder Alt, Chor und großes Orchester verbindet Mendelssohn hier mit einer großartigen Schlussfuge, die nur vom Chor und dem Orchester vorgetragen wird. Innigkeit in den ruhigen, langsameren Sätzen stehen im Kontrast zu der kraftvoll-hymnisch angelegten Fuge. Die Altistin Adelheid Lang wird zusammen mit der Amberger Chorgemeinschaft und dem Sinfonierochester musizieren.

Der "Hausorganist" von Hl. Dreifaltigkeit, Kirchenmusiker Christian Farnbauer, wird zur klanglichen und stilistischen Abwechslung Orgelmusik englischer Komponisten spielen. Diese kurzen, aber sehr farbigen Kompositionen werden auch die neue Orgel in Heilige Dreifaltigkeit ins beste Licht setzen. Neben der berühmten "Trumpet Tune" von Henry Purcell erklingen Orgelkompositionen von Adams, Bittison Haynes, Marsh und Richard Lloyd.

Englische Motetten

Ein paar kleine Kostbarkeiten an englischen Motetten hat sich die Amberger Chorgemeinschaft noch als "Reserve" bereitgelegt, um auch von diesem großen Schatz der englischen Chortradition dem Publikum etwas präsentieren zu können.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.