Amberger Michaeli-Dult von 25. September bis 4. Oktober auf dem Dultplatz
Vergnügen, Tradition und Genuss

Ab dem 25. September wird auf dem Dult- und Messeplatz in Amberg wieder gefeiert: Die beliebte Amberger Dult bietet bis zum 4. Oktober Vergnügen, musikalische Unterhaltung und kulinarische Genüsse für Jung und Alt.

Während der zehn Dulttage herrscht auf dem Amberger Dultplatz oberpfälzische Lebensart, Herzlichkeit und ausgelassene Stimmung. Im großen Festzelt, bewirtschaftet von Familie Hirsch aus Hohenkemnath, kommt das eigens gebraute Festbier der Brauerei Kummert zum Ausschank. Die Amberger Congress Marketing verspricht wieder eine gelungene Kombination aus traditioneller Volksfeststimmung und farbenprächtiger, moderner Unterhaltung für Groß und Klein. Feierlicher Auftakt der Michaeli-Dult ist am Freitag, 25. September, um 20 Uhr der traditionelle Bieranstich durch Oberbürgermeister Michael Cerny. Die Band "Rotzlöffel" sorgt ab 19 Uhr für Bierzeltstimmung.

Brillante Glanzpunkte der Michaeli-Dult

Einen besonderen Anziehungspunkt auf der Amberger Michaeli-Dult stellen wieder das glanzvolle Eröffnungsfeuerwerk am Freitag, 25. September, sowie das große Brillantfeuerwerk am Freitag, 2. Oktober dar, wenn sie hoch über der Dult ihre ganze Farbenpracht entfalten. Am Donnerstag 1. Oktober, ab 17 Uhr treffen sich wieder die Chefs mit ihren Mitarbeitern, Vereinsvorstände mit ihren Mitgliedern oder einfach gute Freunde beim "Tag der Firmen, Behörden und Vereine" im Festzelt. Bei Vorzugspreisen für Speisen und Getränke erleben sie einen zünftigen Abend. Für die richtige musikalische Umrahmung sorgen "Die Isartaler Hexen". Das Team der Amberger Congress Marketing nimmt Reservierungen gerne entgegen unter Telefon (09621) 4900-0 oder per Mail an acc@amberg.de

Dult-Sammelkarte - Preise gewinnen

Zur Amberger Michaeli-Dult gibt es auch wieder die beliebte Dult-Sammelkarte für alle Kinder und Jugendlichen bis 14 Jahre. Für jede Fahrt mit einem Fahrgeschäft oder jeden Einkauf auf der Dult erhält man einen Stempel auf seiner Dult-Sammelkarte. Sind zehn Stempel gesammelt, nehmen die Teilnehmer an der Preisverlosung teil. Die Dult-Sammelkarte ist kostenlos auf der Dult bei allen Schaustellern erhältlich.

Tolle Fahrgeschäfte

Auf die Besucher warten zahlreiche Fahrgeschäfte, die jede Menge Spaß und Nervenkitzel garantieren. Zur diesjährigen Michaeli-Dult finden sich gleich drei Fahrgeschäfte ein, die heuer zum ersten Mal auf dem Amberger Dultplatz gastieren. Das neue Fahrgeschäft "Black Out" beispielsweise verspricht eine weltweit einzigartige Mischung aus Schwerelosigkeit und Fliehkräften. In freischwingenden Gondeln fliegen die Passagiere 20 Meter hoch über dem Festplatz - dreidimensionale Bewegungen und schnelle Richtungswechsel sorgen für eine turbulente Extremfahrt. Ebenfalls zum ersten Mal in Amberg ist das Rundfahrgeschäft "Flipper". Bei einer rasanten Fahrt mit schwingenden und rotierenden Gondeln in einer Höhe von bis zur 14 Metern, sorgt es als eines der schnellsten Fahrgeschäfte für Adrenalin pur. Spaß für die ganze Familie bietet das neue und einzigartige Laufgeschäft "Coco Bongo". Über einen Spaß-Parcours mit Wasserfontänen, Wackelbrücken, Drehscheiben und Glas-Irrgarten begibt man sich auf eine Reise in die Karibik. Auch die Attraktion "Beachwalking", bei der man in einem Ball übers Wasser laufen kann, ohne nass zu werden, oder eine schwungvolle Rundfahrt im Karussell "Hawaii Swing" bringen jede Menge Spaß für Groß und Klein. Entsprechend der Tradition sorgen Kinder-Karussells, Auto-Scooter sowie der Star Dancer und natürlich Losbuden für die gelungene Abrundung der Michaeli-Dult. Geschicklichkeit ist gefragt - zum Beispiel beim "Entenangeln", bei den Schießbuden, beim "Ballwerfen", "Froschspiel" oder "Darttreff". Auch die Warendult wird ihre Zelte wieder auf dem Amberger Festplatz aufschlagen. Zahlreiche Händler bieten hier Textilien, Lederwaren, Schmuck, Haushaltwaren, Gardinen und vieles mehr an.
Weitere Beiträge zu den Themen: Dult (15)Amberger Dult (12)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.